Kolab gewinnt Preis als "Bester Groupware Server"

(PresseBox) (Frankfurt, ) Kolab wurde der Linux New Media Award in der Kategorie 'Bester Groupware Server' verliehen. Die Jury gab Kolab damit den Vorzug vor den mitnominierten Lösungen Openexchange, OpenGroupware, GroupWise, eGroupWare, Scalix und Lotus Notes. Die festliche Verleihung fand am Dienstag Abend auf der LinuxWorld Expo 2005 in Frankfurt statt.

Innerhalb von nur 3 Jahren hat sich Kolab zu einer vielbeachteten Groupware Lösung entwickelt. So findet sie auch postive Erwähnung in beiden Auflagen des Migrationsleitfaden des Bundesinnenministerium für öffentliche Verwaltungen.

"Obwohl der Fokus eigentlich auf Verwendung in Unternehmen liegt, wurde unser Ansatz auch von vielen anderen Anwendern sehr geschätzt!" sagt Bernhard Reiter vom Kolab-Konsortium. "Kolab ist attraktiv, weil es einen modernen, skalierbaren Server mit Klienten bietet, die zahlreiche Plattformen, darunter KDE Kontact und in vollem Unfang auch Microsoft Outlook, unterstützt."

Die Jury bestand aus etwa 200 Experten die von Linux New Media ausgewählt wurden, einem Verlag mit 14 relgemäßig erscheinenden Zeitschriften über GNU/Linux. Die Preise werden jährlich mit wechselnden Kategorien vergeben um bedeutende Produkte, Projekte und Organisation herauszufinden. Bernhard Reiter wird auch für die Jury nominiert, hatte aber nicht an der Abstimmung teilgenommen.

Über Kolab: Kolab ist eine Groupware und E-Mail Lösung die zuverlössige Freie Software Komponenten miteinander verbindet. Das Projekt startete im Herbst 2002 und zielte auf gemischte Umgebungen mit GNU/Linux und Windows Arbeitsplätzen. Das Design erlaubt die Integration in Verzeichnis- und Management-Dienste wie z.B. dirActory, GOsa und LAM. www.kolab.org

Über Kolab-Konsortium: Das Kolab-Konsortium bietet professionelle Wartungm Support, Consulting und Entwicklung für Kolab. Die Mitglieder sind Intevation, erfrakon und Klarälvdalens Datakonsult. Kürzlich wurde eine Partnerschaft geschlossen um Kolab in die Univention Corporate Server Produktlinie zu integrieren. www.kolab-konsortium.de

Intevation GmbH

Die Intevation GmbH ist auf Freie Software ("Open Source") spezialisiert und bieten IT-Dienstleistungen in den Bereichen strategische IT-Beratung, Projektmanagement/-umsetzung und Geographische Informationssysteme (GIS). Alle Aktivitäten basieren auf Freier Software, aktivem Kommunikationsmanagement, modernen Entwicklungsmethoden und Benutzbarkeitsdesign.

Seit der Gründung von Intevation im Jahre 1999 bietet der Geschäftsbereich GIS Kunden-Lösungen basierend auf Freie Software. Die Erfahrungen des Unternehmens reichen von Webmapping und angepassten Anwendungen über räumlichen Datenenbanken bis hin zu Geodateninfrastrukturen (GDI) und Location based Services (LBS). Intevation gründete und unterhält www.FreeGIS.org, das Portal zur Evaluierung und Katalogisierung von Freie Software GIS Produkten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.