Interxion Österreich feiert 10 Jahre

(PresseBox) (Wien, ) Interxion, ein führender europäischer Anbieter von Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation, feiert heuer in Österreich 10jähriges Firmenjubiläum.

Im Oktober 2000 fand am heutigen Firmenstandort die offizielle Eröffnung des Rechenzentrums von Interxion in Österreich statt. Damals konzipierte das Management die Niederlassung mit einer Bruttofläche von 11.000m² großzügig und vor allem weitsichtig. Der Erfolg gab Recht.

Interxion Österreich betreibt heute 1.200 Cabinets auf einer Rechenzentrumsfläche von 3.500m², wobei weitere 3.500m² für Generatoren, Transformatoren, Batterieanlagen und Klimaanlagen benötigt werden. Begonnen wurde mit einem Cabinet auf einer Fläche von 700m².

Bei Interxion treffen einander rund 100 Carrier und ISPs. Einer der beiden Standorte des Vienna Internet eXchange (VIX) wurde ebenfalls dort errichtet. Ein Argument unter vielen für die 180 Kunden von Interxion in Österreich.

Christian Studeny, Geschäftsführer von Interxion und von Beginn an mit an Bord: "Wir verfügen mit Sicherheit über die größte Carriervielfalt in Österreich und sind im Laufe der Jahre für unsere Kunden eine Netzwerkplattform in technischer aber auch im sozialen Sinn geworden. 10 Jahre Interxion bedeutet, 10 Jahre gepflegte ISP Community, 10 Jahre hochsicheres Equipment-Housing und einzigartige Connectivity."

Daten und Fakten 6 Generatoren und 5 Transformatoren befinden sich am Firmenstandort. Innerhalb des Rechenzentrums sind 1.200 km Glasfaserleitungen und 1.000 km Datenleitungen verlegt. In Summe wurden in 10 Jahren über 224 Paletten Ziegeln und 120 Tonnen Stahl verbaut.

"Die Carrier-Neutralität und der hohe Qualitätsstandard waren im Jahr 2000 unsere wesentlichsten Entscheidungskriterien für die Auswahl von Interxion als zweiten Standort für den Vienna Internet eXchange", erinnert sich Christian Panigl von der Universität Wien, zuständig für den Betrieb des VIX sowie des österreichischen Wissenschaftsnetzes ACOnet, das in der Folge ebenfalls einen seiner beiden Core-Standorte bei Interxion eingerichtet hat. In der Zwischenzeit ist das Interxion Datacenter in Wien Floridsdorf wichtiger Bestandteil des gesamten, ausfallsicheren Netzwerkkonzeptes der Universität.

Interxion's kundennahes Team aus Spezialisten und Niederlassungen in 11 europäischen Ländern sind für viele Kunden ein zusätzliches Ad-on, um Rechenzentrums-Dienstleistungen von Interxion zu nützen.

Interxion Deutschland GmbH

Interxion ist ein führender europäischer Anbieter von Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation. Mit 28 Rechenzentren in 11 europäischen Ländern betreut Interxion mehr als 1.100 Kunden. Interxions energieeffiziente Rechenzentren sind in einem standardisierten Design errichtet und bieten ein Höchstmaß an Sicherheit und Verfügbarkeit zum Betrieb geschäftskritischer Anwendungen. Durch den Zugang zu 350 Carriern und ISPs sowie 18 Internetaustauschnoten bildet Interxion Content- und Connectivity Hubs, welche die Etablierung von Ökosystemen für Branchen-Cluster nachhaltig fördern.

Weitere Informationen über Interxion finden Sie unter http://www.interxion.at

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.