Interxion eröffnet Cloud Hubs in Europa

13 dedizierte Cloud Hubs in allen relevanten Ballungszentren und Geschäftsmetropolen

(PresseBox) (Wien, ) .
- Herausragende Netzwerkdichte
- Zugang zu einer großen Community von Hostern, Service Providern und Unternehmen anderer Wirtschaftszweige
- Integrierte Cloud-Test-Lab-Umgebungen

Interxion, ein führender europäischer Anbieter von Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation, hat 13 dedizierte Cloud Hubs in strategisch bedeutenden Rechenzentrumsstandorten in elf europäischen Ländern etabliert. Dadurch können Cloud Service Provider und Unternehmen im Allgemeinen eine speziell für kritische Geschäftsprozesse geeignete Infrastrukturumgebung zur Entwicklung und zum Betrieb von Cloud-Computing-Dienstleistungen nutzen. Somit positioniert sich Interxion aufgrund seiner zahlreichen Standorte und herausragenden Anbindung als optimaler Partner für alle Dienstleistungen rund um Cloud Computing. Interxion betreibt 28 Rechenzentren in elf europäischen Ländern und vereint eine große Community an Hosting- und Service Providern aus dem Cloud-Umfeld ebenso wie 350 Carrier und ISPs sowie 18 führende europäische Internetaustauschknoten.

Dadurch, dass zunehmend mehr Applikationen in die Cloud verlagert werden, dient das Cloud-Hub-Angebot gezielt der Bereitstellung hochskalierbarer Stromversorgung, Stellfläche und Bandbreite für Cloud-basierte Anwendungen. Ebenso ermöglicht es die Anbindung von Endanwendern mit niedrigsten Latenzzeiten. In den Cloud Hubs von Interxion können sowohl Service Provider, die eigene Plattformen betreiben, als auch Unternehmen, die auf Private Clouds setzen, ihre Hardware in einer gemeinschaftlichen Rechenzentrumsumgebung betreiben. Diese zeichnet sich vor allem durch die Nähe zu führenden Netzwerken und Content Delivery Providern aus, um die bestmögliche Leistung für den Endanwender zu erzielen.

Zusätzlich zur physischen Rechenzentrumsinfrastruktur und herausragenden Anbindung bieten die Cloud Hubs von Interxion eine sichere Test-Lab-Umgebung, in der Anwender neue Services entwickeln, testen und betreiben können. Darüber hinaus bekommen sie Zugang zu einer großen und stetig wachsenden Community an Service Providern aus dem Cloud-Umfeld. Durch Netzwerkzusammenschaltungen und weitergehende Kooperationen können die Beteiligten ihre Wertschöpfung steigern.

Für Kunden, die Bedarf an Colocation an verschiedenen Rechenzentrumsstandorten in Europa haben, bietet Interxion ein einzelnes Service Level Agreement, das für alle Interxion-Standorte Gültigkeit besitzt. In diesem Zusammenhang bietet das European Customer Service Center von Interxion eine mehrsprachige, zentrale Anlaufstation für alle Fragen rund um den Rechenzentrumsbetrieb. Alle Rechenzentren von Interxion wurden unabhängig voneinander getestet und ihre Geschäftsprozesse sind sowohl nach ISO 27001, dem Standard für Informations-Sicherheits-Management-Systeme, als auch nach BS 25999, dem führenden Standard für Business Continuity Management, zertifiziert.

"Konnektivität, Hochverfügbarkeit, Reichweite und Skalierbarkeit sind die Hauptanforderungen von Cloud Providern, die wir aus unserem Kerngeschäft heraus bereits erfüllen. Aufgrund des Umfangs unseres Geschäfts und den sich daraus ergebenden Skaleneffekten sind wir zudem in der Lage, die Cost of Ownership unserer Kunden zu reduzieren", sagt Kevin Dean, Chief Marketing Officer von Interxion. "Unsere Cloud Hubs vereinen alle diese Vorteile und sorgen zusätzlich für die einfache Entwicklung und die Möglichkeit zum Testen von Services sowie die profitable Zusammenarbeit mit unserer großen und stetig wachsenden Community von Hostern, Service Providern und anderen Firmenkunden und das bei gleichzeitiger Abdeckung des gesamten europäischen Kontinents durch Rechenzentrumsstandorte."

Interxion Austria

Interxion ist ein führender europäischer Anbieter von Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation. Mit 28 Rechenzentren in 11 europäischen Ländern betreut Interxion mehr als 1.100 Kunden. Interxions energieeffiziente Rechenzentren sind in einem standardisierten Design errichtet und bieten ein Höchstmaß an Sicherheit und Verfügbarkeit zum Betrieb geschäftskritischer Anwendungen. Durch den Zugang zu 350 Carriern und ISPs sowie 18 Internetaustauschknoten bildet Interxion Content- und Connectivity Hubs, welche die Etablierung von Ökosystemen für Branchen-Cluster nachhaltig fördern.
Weitere Informationen über Interxion: www.interxion.at und www.interxion.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.