"Merck Chemicals Portals" weltweit auf Intershop-Software

Enfinity Suite 6 von Intershop als E-Commerce-Plattform des Unternehmensbereichs Chemie von Merck

(PresseBox) (Jena, ) In einem Projekt wurde für den Unternehmensbereich Chemie der Merck KGaA der überwiegende Internetauftritt durch ein neues System samt strategischer E-Commerce-Plattform abgelöst. Merck Chemicals Portals (www.merck-chemicals.com) läuft jetzt auf Enfinity Suite 6 von Intershop und wird weltweit sowohl für den Online-Vertrieb an Geschäftskunden in aller Welt, als auch für das Content Management und als Redaktionssystem in der Chemie genutzt.

Im Rahmen des Projekts wurden die bisherigen Internetauftritte in allen Merck-Chemicals-Ländern zugunsten einer global identischen Plattform mit lokalen Elementen harmonisiert. Auf Enfinity Suite 6 werden alle Katalog- und Produktdaten der Sparte Chemie in 20 Sprachen zur weltweiten Nutzung bereitgestellt. Regional unterschiedliche Marketing- und Produktinhalte können von den 60 angebundenen Ländergesellschaften in Eigenregie tagesaktuell ergänzt werden. Um voll integrierte Geschäftsprozesse anbieten zu können, ist die Plattform in verschiedenen Ländern direkt am jeweiligen ERP-System angebunden.

"Merck Chemicals präsentiert sich den Kunden nun mit einem einheitlichen Auftritt", sagt Jürgen Rödel, Central Services Merck Chemicals. Wichtig war bei der Wahl der Plattform eine technisch ausgereifte Lösung, da man sich bei geschäftskritischen Systemen keine Ausfälle leisten kann. "Das vom Intershop-Team mitgebrachte Know-How in Sachen E-Business hat einen großen Beitrag zum erfolgreichen Abschluss des Projekts geleistet", erklärt er weiter.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.

Intershop Communications AG

Intershop Communications AG (gegründet 1992; Prime Standard: ISH2) ist ein führender Anbieter innovativer und umfassender E-Commerce-Lösungen. Das Unternehmen bietet mit Enfinity Suite 6 eine leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet, alle zugehörigen Dienstleistungen sowie umfassende Online-Marketing-Services an. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesskette des Online-Handels einschließlich Fulfillment. Weltweit setzen über 300 große und mittelständische Unternehmen und Organisationen auf Intershop. Zu ihnen zählen u. a. HP, BMW, Bosch, Otto, Tchibo, Deutsche Telekom und Quelle. Intershop hat seinen Sitz in Deutschland (Jena) und unterhält Niederlassungen in den USA und Europa. Weitere Informationen über Intershop erhalten Sie im Internet unter www.intershop.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.