INTERSEROH platziert erstes unabhängiges Garantiesystem für Elektroschrott

(PresseBox) (Köln, ) Mit dem „INTERSEROH Garantiesystem für Elektro- und Elektronikaltgeräte“ hat die von der Bundesregierung beauftragte Stiftung Elektro-Altgeräte Register (EAR) das erste kollektive Garantiesystem eines unabhängigen Dienstleisters für die Rücknahme und das Recycling von Elektro- und Elektronik-Schrott zugelassen.

Das INTERSEROH Garantiesystem bietet Herstellern und Importeuren aus allen Sparten der Elektro- und Elektronikbranche eine unkomplizierte Lösung, ihre gesetzlichen Pflichten zu erfüllen und die Rücknahme und Entsorgung der Geräte auch noch in vielen Jahren sicherzustellen. Interseroh übernimmt hier die gesetzlich erforderliche Treuhänderschaft. „Interseroh bietet so Garantiegestellung und Full-Service bei Entsorgung und Verwertung aus einer Hand“, erklärte Vertriebsvorstand Roland Stroese in Köln.

Das INTERSEROH Garantiesystem bietet neben der kompletten Entsorgungs- und Verwertungsdienstleistung die insolvenzsichere Garantie in einer Gemeinschaft. Hierzu arbeitet Interseroh mit der R+V-Versicherung zusammen. Vorteile einer Teilnahme liegen unter anderem in einem erheblich geringeren Liquiditätsabfluss im Vergleich zu einer individuellen Absicherung zum Beispiel per Bankbürgschaft und einer unbürokratischen und zügigen Eingliederung in das Sicherungssystem.

Hersteller und Importeure haben noch bis zum 23. November 2005 Zeit, sich bei der EAR zu registrieren und eine insolvenzsichere Garantie für die Entsorgung ihrer Geräte nachzuweisen. Grundlage hierfür ist das Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (Elektrogesetz/ElektroG), das auf der europäischen WEEE-Richtlinie basiert. Die Hersteller und Importeure von Elektrogeräten können auf das INTERSEROH Garantiesystem zurückgreifen, das ihnen die Registrierung nach dem neuen Elektrogesetz ermöglicht.

Mit Hilfe der Rücknahmeverpflichtung des Elektrogesetzes ab März 2006 sollen künftig jährlich mindestens vier Kilogramm Elektro- bzw. Elektronikschrott pro Einwohner in Deutschland eingesammelt werden. Etwa sieben Millionen Tonnen Elektro- und Elektronikgeräte fallen jährlich in ganz Europa an, allein in Deutschland sind mehrere Tausend Unternehmen vom ElektroG betroffen. Bis März 2006 müssen die Hersteller ihre neu in Verkehr gebrachten Geräte mit einer Kennzeichnung versehen.

„Für den Markt der Elektroaltgeräte-Rücknahme­systeme sind wir als Dienstleister gut vorbereitet“, erklärte Stroese. Der Kölner Dienst­leistungs- und Rohstoffkonzern bietet Herstellern und Inverkehrbringern ein Full-Service-Paket an, das von der Hilfestellung bei der Registrierung über die Garantiegeber- und Treuhänderschaft bis zur kompletten Abwicklung des Recyclings und der Nachweisführung durch einen Mengenstromnachweis alle vorgeschriebenen Schritte umfasst. „Das Ganze erledigen wir, wie gewohnt, mit unseren Partnern in der Industrie auf der Basis von Kompetenz, Transparenz und Vertrauen. Wir verstehen uns als Systemdienst­leister von Reverse Supply Chains: Wir schließen die Lücke zwischen Ende und Anfang des Produktzyklus´.“

INTERSEROH Dienstleistungs GmbH

Die Interseroh-Gruppe mit Sitz in Köln, über 70 Standorten und rund 1.800 Mitarbeitern in Europa steht für qualitativ hochwertiges Recycling und moderne Kreislaufwirtschaft. Sammeln, Transportieren, Aufbereiten und Verwerten leerer Verpackungen, ausgedienter Produkte und von Altmetallen in mehreren europäischen Ländern sind ihre Aufgaben. Interseroh garantiert der Industrie für ihre Produktion so die Beschaffung wertvoller Sekundärrohstoffe, die weltweit gehandelt werden.

Die ISR Interseroh Rohstoffe GmbH bündelt europa- und weltweit den Rohstoffhandel der Gruppe als ein führender Versorger der Papier-, Kunststoff- und Holzwerkstoffindustrie sowie von Biomassekraftwerken.Insgesamt vermarktete die Gruppe in 2007 rund 1,3 Millionen Tonnen Altpapier, 160.000 Tonnen Altkunststoffe und 670.000 Tonnen Altholz.

Weitere Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling finden Sie unter www.interseroh-news.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.