InterRed auf dem CrossMediaForum

(PresseBox) (Siegen, ) Am 23. Juni 2009 fand in München das 11. CrossMediaForum statt. Anhand von Fallbeispielen wurden innovative Lösungen vorgestellt und die zentralen Erfolgsfaktoren für eine zukunftsfähige Crossmedia-Infrastruktur gezeigt. Selbstverständlich war auch die InterRed GmbH, als einer der führenden Anbieter von crossmedialen Content Management und Redaktionssystemen, mit einem Fachvortrag vertreten.

Innovatives Cross Media Publishing für den Verlag 3.0

Das 11. CrossMediaForum stand unter dem Motto: "Vom Content zum Verlagsprodukt: Innovatives Cross Media Publishing für den Verlag 3.0". Im Mittelpunkt stand die Frage, wie ein Verlag seine Inhalte so effizient managen kann, dass diese in allen Variationen und auf allen Kanälen publiziert werden können. Treffender konnte das Thema für InterRed nicht gewählt sein: Der Name InterRed steht für das erfolgreiche Bezwingen eben dieser Herausforderung. Dies manifestiert sich im "Allmedia"-Ansatz des Redaktions- und Content Management Systems InterRed: Allmedia ist konsequent zu Ende gedachtes Crossmedia. Praktisch veranschaulicht wurde dies durch den Vortrag von Marcus von Harlessem, Leiter Consulting der InterRed GmbH.

"Ein Verlag, 18 Publikationen, Print und Online, ein System"

Der Titel des Vortrags lautete: "Ein Verlag, 18 Publikationen, Print und Online, ein System". Anschaulich und exemplarisch wurde vorgestellt, wie der Bauverlag mit dem Content Management- und Redaktionssystem InterRed 18 verschiedene Publikationen sowohl für Print als auch online für die Webseite verwaltet, erzeugt und publiziert.

Marcus von Harlessem dazu: "Der Bauverlag hat mit InterRed den entscheidenden Schritt gewagt und das verwirklicht, was für viele Verlage noch immer nur eine Perspektive ist: eine umfangreiche medienübergreifende Mehrfachverwertung von Content, die kombiniert mit automatisiert ablaufenden Prozessen die strategische intra- und intermediäre Diversifikation im Verlag unterstützt. Trotz der neu hinzugekommen Medien und Strategien werden, mit derselben Mitarbeiterzahl wie zuvor, hochwertigste Inhalte nun für Print und zusätzlich Online erstellt."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.