Starterpaket für die Traumkarriere: Die Erfolgsstory der Mareike Breitbarth

(PresseBox) (Lippstadt, ) Der Werdegang der 22jährigen liest sich wie aus dem Bilderbuch: Abitur, dann ein Auslandsjahr und anschließendes Studium der Internationalen Betriebswirtschaftslehre an der International Business School in Lippstadt-Bad Waldliesborn mit der Fachspezialisierung „Medien-, Kultur- und Eventmanagement“. In nur drei Jahren hat Mareike Breitbarth hier zwei Abschlüsse erworben: Die junge Thüringerin ist Internationale Betriebswirtin und Bachelor of Arts First Class Honours in Business Studies der University of Sunderland, die mit der die IBS ein Kooperationsabkommen unterhält, spricht fließend Englisch und Spanisch und hat diverse Auslandsaufenthalte absolviert. Mit Mareike Breitbarth haben noch sieben weitere Kommilitoninnen und Kommilitonen parallel zum IBS-Studium in sechs Semestern jetzt den internationalen Bachelor-Abschluss erworben: Angela Bayerlein, Johanna Bialas, Phillip Brockmeier, Iryna Dzmitryieva, Bianca Grießig, Friederike Sachs und Olga Schwarzmannseder.

Die Absolventen liegen mit der Wahl des zusätzlichen Bachelor-Abschlusses voll im Trend, Chancen für die internationale Karriere scheinen sicher: Bachelor und Master sollen bis 2010 die bestehenden Abschlüsse Diplom, Magister und Staatsexamen ersetzen. Bei dem Ziel, einen einheitlichen internationalen Hochschulraum zu schaffen, ist vor allem die International Business School (IBS) in Lippstadt-Bad Waldliesborn Vorreiter. Sie bildet nach amerikanischen Vorbild seit mehr als 20 Jahren Internationale Betriebswirte aus. Durch internationale Kooperation ist es gelungen, den Studierenden ab dem vierten Semester parallel das Studium zum Bachelor of Arts Honours (BA Hons) in Business Management der University of Sunderland (UK) zu ermöglichen und in das IBS-Studium zu integrieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.