InterGest: Kreditwürdig - auch in der Krise

Treuhandgesellschaft erhält Auszeichnung der Banque de France und ermutigt mit Initiative "Krise, nein danke!"

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Die Finanzkrise hat Deutschland fest im Griff: Traditionsunternehmen sind hoch verschuldet, erfolgsverwöhnte Firmen müssen Insolvenz anmelden. Und doch gibt es noch Branchen und Unternehmen, die der Konjunkturschwäche trotzen und täglich neue Erfolge verzeichnen. So hat die Treuhandgesellschaft InterGest gerade eine Auszeichnung der Banque de France erhalten. Das Finanzinstitut bewertete die Kreditwürdigkeit des Familienunternehmens mit der Bestnote.

"Diese Auszeichnung einer internationalen Zentralbank hat für uns einen hohen Stellenwert und zeigt, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden", sagt Professor Peter Anterist, Geschäftsführer von InterGest aus Sarreguemines, nahe Saarbrücken. Aufgabe der Zentralbank ist die Schaffung von Richtlinien für das französische Kreditwesen. Dabei orientiert sie sich an der Kreditpolitik der Europäischen Zentralbank. In diesem Zusammenhang bewertet sie das Kreditrisiko und die Zahlungsfähigkeit von Unternehmen. Der Bewertung lag zum einen die Größe und der Umsatz des Unternehmens zugrunde, zum anderen die Gesamtheit der finanziellen Transaktionen der letzten drei Jahre. In der Umsatzklasse von 1,5 bis 7,5 Mio Euro hat InterGest die Bestnote "Exzellent" (3 ++) erhalten. "Die Bewertung zeigt, dass es keinen Grund gibt, den Kopf in den Sand zu stecken", sagt Anterist. "Unternehmen und Branchen müssten sich gerade jetzt der eigenen Stärke bewusst werden."

Um gemeinsam mit anderen Unternehmen Wege aus der Wirtschaftsflaute zu ergründen, hat InterGest die Initiative "Krise, nein danke!" ins Leben gerufen. Seit Beginn der Kampagne vor rund drei Wochen haben bereits mehr als 100 Besucher im Gästebuch der Website www.krise-nein-danke.com Einträge hinterlassen und über Chancen diskutiert. Gründe genug für InterGest, zwei neue Unterseiten einzurichten: In der Rubrik "Tipps" werden Ratschläge veröffentlicht, wie Unternehmen und Privatpersonen der Krise trotzen können. Auf dem "Marktplatz" wurden erste Stellenangebote veröffentlicht.

Weitere Informationen unter: www.KRISE-NEIN-DANKE.com

InterGest GmbH

Zu den zahlreichen Dienstleistungen von InterGest (www.InterGest.com) zählen neben Controlling, Recht und Steuern, Marketing, Finanzberatung und Organisationsaufbau auch Markt- und Wettbewerbsanalysen, Mahnwesen sowie Forderungsmanagement. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Gründungsphase von Auslandsniederlassungen.

InterGest wurde 1972 im französischen Sarreguemines von Prof. Dr. Heinz Anterist gegründet. 1982 beginnt das Unternehmen mit der Entwicklung eines Franchisesystems zur Internationalisierung des InterGest-Konzeptes. 2001 übernimmt Heinz Anterist den Vorsitz des Aufsichtsrates. Präsident der InterGest SAS wird sein Sohn, Prof. Peter Anterist. Die InterGest-Gruppe besteht heute aus 40 Franchise-Partnern in über 50 Ländern und beschäftigt insgesamt über 500 Mitarbeiter weltweit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.