Commerzbank setzt neue Beraterlösung von IS.Teledata ein

Rund 10.000 Mitarbeiter arbeiten mit Wertpapierinformationssystem „Infobroker“

(PresseBox) (Frankfurt, ) Seit Juli 2005 hat die Commerzbank AG das neue Wertpapierinformationssystem „Infobroker“ erfolgreich im Einsatz. Die Software wurde von der IS.Teledata AG speziell für die strategischen und inhaltlichen Anforderungen der Commerzbank entwickelt. Zielsetzung war, aktuelle Finanzmarktinformationen, Kundendaten und bankinterne Informationen in einer Anwendung zusammen zu führen. Das Informationsangebot und dessen Strukturierung sind am Bedarf der Nutzer in Beratung und Vertrieb ausgerichtet. „Infobroker“ bildet alle Aspekte des Beratungsprozesses bis hin zum Ausdruck der gesetzlich vorgeschriebenen Informationsmaterialien ab. Die Anwendung bietet aktuelle Kurse und Stammdaten zu Aktien, Renten, Rohstoffen, Devisen, Fonds, Zertifikaten, Optionsscheinen, Options und Futures sowie Nachrichten. Darüber hinaus sind bankinterne Empfehlungen, Verkaufsunterlagen von Produkten, Gewinnschätzungen und Analysemöglichkeiten enthalten. Insgesamt arbeiten derzeit rund 10.000 Mitarbeiter der Commerzbank insbesondere im Bereich Privatkundengeschäft mit der Anwendung. Die Kunden der Bank haben über das Online Portal www.commerzbanking.de Zugriff auf Teile von „Infobroker“. Commerzbank-Kunden können damit umfassender beraten werden und fundiertere Investitionsentscheidungen treffen. IS.Teledata betreibt die webbasierte Anwendung für die Commerzbank als Managed Solution.

Einfach zu bedienen und Mandantenfähig

Ein weiteres Merkmal von „Infobroker“ ist eine sehr übersichtliche, intuitiv zu bedienende Anwenderoberfläche. Die Nutzung wird zudem durch umfangreiche Volltext-Suchfunktionalitäten und die kontextbezogene Darstellung der Informationen vereinfacht. „Infobroker“ ist eine webbasierte Software, die per Internet-Browser von jedem freigeschalteten Arbeitsplatz genutzt werden kann. Das System ist Mandanten-fähig, das heißt, Zugangsrechte zu Daten und Funktionen sowie die Abrechung wird individuell für jeden Anwender gesteuert. Auf diese Weise kann die Commerzbank Kosten sparen und die Effizienz steigern. Über die Marktdaten-Plattform von IS.Teledata werden auch die anderen Commerzbank-Anwendungen mit aktuellen Kursen versorgt. IS.Teledata bietet Informationen einer Vielzahl von Marktdaten-Vendoren an, so dass sich die Commerzbank die Datenlieferanten nach Bedarf zusammenstellen kann.

Dr. Jörg Brock, Direktor Zentrales Geschäftsfeld, Private Kunden Bereich Wertpapier, bei der Commerzbank AG, sagt: „Wir wollten ein Wertpapierinformationssystem schaffen, welches in Informationstiefe und einfacher Bedienung am deutschen Markt konkurrenzlos ist. Die Berater- und vor allem auch Kundenreaktionen zeigen, dass uns dies gelungen ist.“

Stephan Wolf, Sprecher des Vorstandes der IS.Teledata AG, kommentiert: „Wir sind überzeugt, dass unser Ansatz, Finanzmarktinformationssysteme individuell auf die Anforderungen des Kunden zuzuschneiden und ihm so bei der Erreichung seiner Geschäftsziele zu unterstützen, in „Infobroker“ hervorragend umgesetzt werden konnte.“

Commerzbank AG
Mit einer Konzern-Bilanzsumme von über 420 Mrd Euro ist die Commerzbank die drittgrößte private Bank in Deutschland und eine der bedeutendsten Europas. Mehr als 32 000 Mitarbeiter, darunter 7500 im Ausland, betreuen fast 8 Millionen Kunden. Neben der Muttergesellschaft, der Commerzbank AG, gehören zum Konzern zahlreiche Tochtergesellschaften im In- und Ausland. Die Commerzbank versteht sich als kompetenter Finanzdienstleister für den anspruchsvollen privaten Kunden in Deutschland, darüber hinaus als kreative Relationship-Bank für den erfolgreichen deutschen Mittelstand, für große Firmenkunden und Institutionen in Europa sowie für multinationale Unternehmen in aller Welt. In diesen Kernzielgruppen will die Commerzbank ihre Marktanteile weiter ausbauen. Insbesondere will sie für den deutschen Mittelstand die Bankverbindung Nummer eins sein. Regional konzentriert sich die Commerzbank auf Deutschland, wo sie als integrierter Finanzdienstleister für alle Kundengruppen ein flächendeckendes Filialnetz für Beratung und Vertrieb unterhält. Im Firmenkundengeschäft sieht sie ferner West-, Mittel- und Osteuropa als Kernmärkte an. In Asien und den USA ist die Bank an den wichtigsten Wirtschaftszentren aktiv.

Interactive Data Managed Solutions AG

Die IS.Teledata AG ist Europas größter Managed Solutions Provider für kundenindividuelle Finanzmarktinformationssysteme. Rund 200 Retail-Banken, Privatbanken, Investmentbanken, Emittenten, Asset Manager, Online-Broker und Medienportale optimieren auf Basis von IS.Teledata-Produkten und Dienstleistungen ihre Kosten und Geschäftsprozesse durch bedarfsgerecht verfügbare und analysierbare Finanzmarktinformationen. IS.Teledata aggregiert Daten zu allen Asset-Klassen sowie kundeninterne Informationen und bindet sie in modulare Internet-Anwendungen, Intranet-Applikationen und Terminallösungen ein. Mitarbeiter und Endkunden der Finanzdienstleister erhalten dadurch die für sie jeweils relevanten Informationen und spezifischen Funktionalitäten in einfach zu bedienenden Benutzeroberflächen. Die IS.Teledata AG beschäftigt rund 250 Mitarbeiter in sieben europäischen Ländern. Im Geschäftsjahr 2004 betrug der Umsatz 35,7 Millionen Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.