INTENIUM expandiert mit neuem Tochterunternehmen im Konsolengeschäft und geht mit Spielanwendungen für Smart- und iPhones in die Offensive

Die INTENIUM Console GmbH, 100prozentige Tochterfirma der INTENIUM GmbH, ist auf die Entwicklung und Vermarktung von mobilen Spielanwendungen und Konsolenspielen spezialisiert / Mit "Beetle Ju 3" und "Elvenland" gehen im Juli zwei Top-Titel im Apple AppSt

(PresseBox) (Hamburg, ) INTENIUM, Deutschlands führender Anbieter von Casual Games, erschließt ein weiteres strategisch bedeutsames Geschäftsfeld und steigt offensiv ins Segment der Mobile Games und Konsolenspiele ein. Dafür hat das Unternehmen kürzlich in Hamburg die INTENIUM Console GmbH gegründet, die sich um die Entwicklung und Vermarktung mobiler Spieleanwendungen kümmern wird. Geführt wird das neue Unternehmen von Alla Khramtsova und Klaus Schmidt.

INTENIUM Console wird im laufenden Jahr fünf iPhone-Spiele auf den Markt bringen und sie jeweils zu Preisen zwischen 1,79 und 4,99 Euro anbieten. Unterstützt werden die Kaufversionen durch kostenlose Lite-Applikationen.

Das Produkt-Highlight im Herbst 2009 ist "Wickie und die starken Männer", welches als Nintendo-DS- und iPhone-Version rechtzeitig zum Kinostart (9. September) von Bully Herbigs neuem Streifen erscheint. Die liebevoll gestalteten Spiele werden von einer groß angelegten Marketingkampagne und zahlreichen Kooperationen begleitet und kommen am 28.August 2009 in den Handel.

Intenium GmbH

INTENIUM Console wurde 2009 als Tochter des Hamburger Software-Unternehmens INTENIUM gegründet, einem der erfolgreichsten Publisher und Vermarkter von Casual Games in Europa. INTENIUM Console entwickelt, vermarktet und vertreibt Spiele für Smartphones und Konsolen. (www.intenium.de).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.