Intel auf der gamescom: Spannende eSports-Wettkämpfe mit brandneuen Computerspielen

(PresseBox) (Feldkirchen, ) .
- In der Intel Core Zone warten mehr als 30 Rechner mit Intel® Core i7 Prozessoren auf eSports-Fans
- Bei den Intel Extreme Masters geht der Wettbewerb auf der gamescom weiter, zum ersten Mal auch mit dem Blockbuster StarCraft® II
- Auf der gamescom starten die Intel Friday Night Games in die 17. Saison. Die Band "Oomph!" eröffnet die Saison mit einem für die ESL-Pro Series geschriebenen Lied

Intel zeigt auf der Spielemesse gamescom in Köln (18. bis 22. August 2010) die stärksten Spiele-Prozessoren, die neuesten Computerspiele und eSports auf Weltklasse-Niveau. In der ESL Intel Alienware Gaming Arena (Halle 9 A061/C060) können Spiele-Fans selbst die neuesten Computerspiele testen und den weltbesten Profi-Gamern in hochdotierten eSports-Turnieren wie den Intel® Extreme Masters und den Intel® Friday Night Games zusehen. Für optimales Spielvergnügen sorgen dabei die schnellsten Intel® Core(TM) i7 Prozessoren.

Intel Core Zone

In der Intel Core Zone (Halle 9 A-061d / C 060g) erwarten eSports-Fans mehr als 30 High-End-Computer auf Basis der Intel Core i7 Prozessoren. Hier können Besucher die Spiele-Highlights R.U.S.E. Civilization 5, Lost Planet 2, Need for Speed World, Star Trek Online, Guild Wars 2 und Napoleon Total War erleben. Außerdem bekommen Gamer auf der ESL-Bühne Einblicke in StarCraft® II und die Europapremiere von SHOGUN2.

Intel Extreme Masters: 400.000 US-Dollar warten auf die Gewinner

Auf der gamescom geht es im Wettbewerb in der mittlerweile fünften Saison der Weltklasse-Turnierserie Intel Extreme Masters weiter: Neben der Disziplin Quake Live wird erstmals der Blockbuster StarCraft® II von Blizzard in einem professionellen eSports-Turnier gespielt. Die Finalspiele der Intel Extreme Masters werden auf der CeBIT 2011 stattfinden - dann geht es um das weltweit höchste Preisgeld für eine internationale Liga für Computerspiele in Höhe von 400.000 US-Dollar.

Start der Intel Friday Night Games

Am Freitag (20. August) findet ab 16 Uhr das erste Intel Friday Night Game in der ESL Intel Alienware Gaming Arena statt, der Spieltag der 17. Saison der Bundesliga für Computerspiele ESL Pro Series. Deutschlands beste Computerspieler sammeln die ersten, wichtigen Punkte auf dem Weg zu den Alienware Finals im Dezember in Köln. Eröffnet wird die Saison durch die Band "OOMPH!", die den neuen ESL Pro Series-Titelsong "Sieger" komponiert hat.

Die nächsten Intel Friday Night Games finden in Hamburg, Berlin, München, Köln, Essen, Hannover und Offenbach statt. Mit insgesamt 130.000 Euro Preisgeld ist die ESL Pro Series die bedeutendste und höchstdotierte eSports-Liga Deutschlands.

Intel GmbH

Intel (NASDAQ: INTC), das weltweit führende Unternehmen im Bereich Halbleiterinnovation, entwickelt Technologien, Produkte und Initiativen, um Leben und Arbeit der Menschen laufend zu verbessern. Weitere Informationen über Intel finden Sie unter www.intel.de/pressroom und http://blogs.intel.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.