Sicherheitsbunsenbrenner FIREBOY: Sicherheit neu entdeckt!

INTEGRA Biosciences AG meldet ein grosses Markinteresse des DVGW zertifizierten Sicherheitsbunsenbrenners FIREBOY im ersten Einführungsjahr

(PresseBox) (Chur, ) Dr Ernst Freydl, Marketingdirektor von INTEGRA Biosciences kommentiert: 'Kunden haben die neuen Eigenschaften und Möglichkeiten des FIREOBOY sehr rasch erkannt - vor allem die erweiterten Sicherheitsfunktionen, die hohe Bedienerfreundlichkeit, die unbegrenzte Mobilität durch die Unabhängigkeit von einem festen Gasanschluss wurden als wichtigste Argumente angeführt, warum der traditionelle Bunsenbrenner durch den FIREBOY ersetzt wurde." Er fügt an: " Das Interesse an unserer monatlichen FIREBOY plus Preisausschreibung war entsprechend gross. Die ausgelosten Gewinner stammen aus Ländern wie den USA, Deutschland, Belgien und der Schweiz."

Einer der Gewinner - Ludovic Ritter, ein Wissenschaftler bei der CIBA (Schweiz) kommentiert: "Der FIREBOY ist eine echte Entdeckung. Verglichen mit unseren alten Bunsenbrennern ist der neue Sicherheitsbunsenbrenner bezüglich Zuverlässigkeit, Effizienz und nicht zuletzt der grossen Betriebssicherheit eine enorme Verbesserung". Ritter und sein Team benutzen den FIREBOY hauptsächlich um die Löslichkeit von flüssigen wie auch festen Chemikalien durch Erhitzen im Reagenzglas zu testen.

Der neue FIREBOY mit DVGW-Sicherheitszertifizierung gewährleistet höchste Anwendungssicherheit. Integrierter Übertemperaturschutz, Flammenwächter und Alarmanzeigefunktionen dienen dazu, sowohl den Bediener als auch dessen Umgebung optimal zu schützen. Die elektrische Gaszündung ist schnell und sicher zugleich - für den neuen FIREBOY werden also kein Feuerzeug oder Streichhölzer benötigt. Mit dem FIREBOY erfolgt die Gaszufuhr und die gleichzeitige Zündung der Flamme nur dann, wenn diese vom Bediener bewusst benötigt wird. Die Benutzer haben die Wahl, die Flamme entweder berührungslos mittels eines Bewegungssensors oder eines Fussschalters zu zünden, oder per einfachen Tastendruck. Um den Austritt von nicht entzündetem Gas zu verhindern, zündet der FIREBOY automatisch die Flamme, falls diese unbeabsichtigt ausgehen sollte. Falls dies nicht gelingen sollte, unterbricht das Gerät die Gaszufuhr und zeigt eine entsprechende Fehlermeldung. Eine automatische Gasabschaltung nach einer benutzerdefinierten Brennzeit beseitigt die Gefahr, falls das Gerät versehentlich im Betrieb bleibt. Zugleich sorgt der neue FIREBOY, im Gegensatz zu herkömmlichen Bunsenbrennern, für einen möglichst geringen Gasverbrauch und verringert die Produktion unnötiger Wärme, wodurch das Labor ein angenehmerer Arbeitsplatz bleibt und vorhandene Klimaanlagen entlastet werden.

Der FIREBOY kann mit einer grossen Auswahl von Gaskartuschen betrieben und über einen Akku mit Strom versorgt werden, was eine hohe Mobilität ermöglicht. Da weder Kabel noch Schläuche stören, ist der FIREBOY sehr leicht zu installieren und zu bedienen und kann, unabhängig von einem Gasanschluss, dort eingesetzt werden, wo er gebraucht wird.

INTEGRA Biosciences AG ist ein führender Hersteller von hochwertigen Laborgeräten für das Liquid Handling, die Medien-Vorbereitung, die Sterilisierung und die Zellkultivierung. Als Unternehmen hat sich INTEGRA Biosciences der Herstellung von zuverlässigen und benutzerfreundlichen Geräte verschrieben, die den wachsenden Bedürfnissen der Kunden in Forschung, Diagnostik und Qualitätskontrolle entsprechen

Um weitere Informationen zu erhalten, besuchen Sie www.fireboy.info

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.