13. InternationalesMarkentechnikum® in Genf erstmalsim neuen Arena-Format an den längstenTagen des Jahres

(PresseBox) (Genf, ) Unternehmer, Vorstände, Geschäftsführer, Manager und Markenexperten treffen sich am 24. und 25. Juni 2010 in Genf auf dem 13. Internationalen Markentechnikum. Die Genfer Konferenz bietet wie immer eine Plattform für diejenigen, die zum Thema normative Markenführung einen inhaltlich substanziellen Austausch suchen.

Mit der in diesem Jahr entwickelten "Arena der Markentechnik" wird der markentechnische Austausch auf eine neue Stufe gehoben: Die Vorträge sind konsequent interaktiv angelegt. Die auf diese Weise geförderte Debatte ermöglicht einen tieferen Zugang zum Gegenstand des Markensystems und zu dessen gezielter Kräftigung.

Das Thema lautet in diesem Jahr:
"Genfer Indikatoren zur Mobilisierung der Markenkraft"

14 Vorträge zeigen an zwei Konferenztagen anhand konkreter Fallbeispiele sowie fundierter Konzepte aus unterschiedlichsten Perspektiven neue Wege auf, wie Marken als ökonomische Kraft im Tagesgeschäft direkt wirksam gemacht werden können:

- Das Institut für Markentechnik präsentiert praxiserprobte Leit-Indikatoren, mit denen Marken einer Prüfung ihrer aktuellen Durchsetzungs- und Ertragskraft unterzogen werden können. Mit ihrer Hilfe lassen sich Schwachstellen und Potenziale im Bereich der Markenführung sicher identifizieren, sodass Mobilisierungs-Programme gezielt definiert und effizient umgesetzt werden können.

- Teilnehmer vorangegangener Markentechnika berichten erstmals von ihren Umsetzungsergebnissen aus den Erkenntnissen, die sie sich in Genf erarbeitet haben, und diskutieren im Anschluss mit dem Auditorium.

- Renommierte Gastreferenten aus Praxis und Wissenschaft vertiefen das Thema an den zentralen Stellen und vermitteln, wie gewohnt, eine Fülle an unerwarteten und trotzdem grundlegenden Einsichten.

Allgemeine Informationen:

Die Genfer Konferenz ist eine Initiative des Instituts für Markentechnik und bietet praktische Lösungen zu aktuellen Fragestellungen des Managements von Marken und Unternehmen. Dabei fließt die langjährige und breite Erfahrung aus der Beratungs-, Forschungs- und Ausbildungstätigkeit des Instituts stets in die Vorträge mit ein.

Das Institut für Markentechnik ist ein internationales Beratungs-Institut für strategische und operative Markenführung und unterstützt seine Klienten bei der Stärkung und Durchsetzung ihrer Marken. Zu den Klienten gehören Organisationen aus über 50 Branchen - von Familienunternehmen bis hin zu multinationalen Großkonzernen.

Einzelheiten zur Konferenz und zur Anmeldung finden Sie unter: www.markentechnikum.ch

Für weitere Informationen stehen Ihnen Thomas Fröhlich vom Institut für Markentechnik und Ursula Reimers von ursula reimers consulting & communications gern zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.