InQu Informatics mit neuem Unternehmensportal

(PresseBox) (Dresden, ) .
- www.inqu.de wurde vollständig überarbeitet und modernisiert
- Benutzerfreundliche, übersichtliche Navigation mit Web 2.0-Funktionen
- Dynamisches Wachstum durch zusätzliche Inhalte und Fachinformationen geplant

InQu Informatics, Spezialist für die Optimierung von Fertigungsprozessen, hat seine Unternehmenswebseite www.inqu.de grundlegend überarbeitet und mit vielen neuen sowie verbesserten Funktionen ausgestattet. Ziel des Relaunchs war es, den Informationsfluss zu Kunden und Interessenten sowie zu den Medien weiter zu optimieren und kurze Kommunikationswege zu schaffen. Hierfür wurde ein neues, intuitives und grafisch ansprechendes Navigationskonzept entwickelt.

Auf dieser Basis steht den Besuchern der Webseite eine netzförmige Inhaltsrecherche innerhalb der Seite zur Verfügung, die einen sehr schnellen und übersichtlichen Zugriff auf die für sie relevanten Informationen ermöglicht. Zudem wurden verschiedene Web 2.0-Features integriert, die die neue Webseite von InQu Informatics zu einem interaktiven Informationsportal rund um die Themen MES (Manufacturing Execution Systems) und Qualitätsmanagement machen.

Auf dem neuen Portal präsentiert InQu Informatics seine Komponentenpalette mit Hilfe eines übersichtlichen Produkt-Sliders. Dieses moderne Tool zeigt die InQu-spezifischen Lösungsschwerpunkte aus den Bereichen Prozessmanagement, Qualitätsmanagement sowie Informationsmanagement und lädt zum intuitiven Erkunden ein.

Mit dem Relaunch von www.inqu.de wurde eine völlig neue Unternehmenswebseite von InQu Informatics online gestellt. Gleichzeitig wurde aber auch der Grundstein für die dynamische Entwicklung eines Informationsportals gelegt, das schrittweise ausgebaut und um weitere Funktionen ergänzt werden soll. In Planung sind dabei z.B. umfangreiche Fachinformationen sowie ein Speziallexikon für den Bereich Fertigungsplanung.

InQu Informatics GmbH

Mit fast 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von innovativen MES-Lösungen (Manufacturing Execution Systems) besitzt InQu Informatics das Know-how und die Werkzeuge zur Optimierung von Produktionsabläufen in produzierenden Unternehmen. Die einzelnen Lösungskomponenten unterstützen dabei das komplette Spektrum der Fertigungsprozesse durch Planungs-, Steuerungs-, Qualitätssicherungs-, sowie Management- und Auswertungsfunktionen. Das bedeutet für die Anwender ein Mehr an Transparenz in Fertigung und Montage sowie effizientere Produktionsabläufe. Mehrsprachige Programmversionen (9 Sprachen), die gute Skalierbarkeit der MES-Lösung sowie eine moderne .NET-Technologie gewährleisten darüber hinaus einen effizienten, branchenübergreifenden und für internationale Märkte optimierten Einsatz.

Das Manufacturing Execution System von InQu Informatics liefert das Instrumentarium zur sicheren Beherrschung aller Produktions-, Qualitäts- und Logistikprozesse im Unternehmen. Das Fertigungsmanagementsystem InQu.MES integriert die sich aus der Richtlinie VDI 5600 ergebenen Funktionsblöcke zu einer Einheit. Die einzelnen Funktionsblöcke werden als integrierendes System in 3 InQu-Module geteilt (Prozessmanagement, Qualitätsmanagement, Informationsmanagement). Sowohl unabhängig als auch im Verbund mit anderen Systemen kann die InQu-MES-Suite damit die Lücke zwischen ERP-System und Produktion schließen.

Die Softwarelösungen von InQu Informatics werden heute von Kunden in 24 Ländern auf 4 Kontinenten erfolgreich eingesetzt.

Weitere Informationen über die InQu Informatics GmbH finden Sie im Internet unter www.inqu.de.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.