in.pro. Chef ergreift zusätzlich "das Lenkrad" bei D&W

Heinz Völker wird neuer Geschäftsführer des Tuningversands

(PresseBox) (Henstedt-Ulzburg, ) Autozubehör-Hersteller in.pro. und Kult-Versender D&W haben beide Wurzeln in der Tuning-Gründerzeit der 70er Jahre. Somit eint die Traditions-Unternehmen aus Henstedt-Ulzburg und Bochum nicht nur eine ähnliche Geschichte, sondern auch verwandte Geschäftsfelder. Seit längerem schon sind die Beziehungen der beiden Firmen deshalb eng verwoben, um Synergieeffekte in der Wertschöpfungskette zu nutzen. Nun geht das renommierte Duo den nächsten Schritt und synchronisiert auch die Unternehmensführung: Seit April 2010 ist Heinz Völker nicht mehr nur Geschäftsführer bei in.pro., sondern übt die gleiche Leitungstätigkeit auch bei D&W aus.

Für den 49-Jährigen ist der zusätzliche Management-Posten mehr als nur ein "Zusatzjob". Schließlich hat er seinen Führerschein just zu Zeiten der ersten Tuningwelle erworben und ist mit dem Namen D&W als Kultmarke quasi aufgewachsen. Auch heute noch kann sich Völker für schnelle Autos begeistern. Natürlich ist diese Personalentscheidung mehr als eine Neigungssache, schließlich verfügt der Manager über eine erfahrungsreiche Vita. Bevor er 2008 zu in.pro. stieß, war Völker 15 Jahre lang als Prokurist der mit dem Unternehmen eng verbundenen "TRIFA Glühlampenwerk am Trifels GmbH" tätig. Dank seiner Ausbildung zum Industriemeister und Kenntnissen als Techniker verfügt er jedoch auch über tiefe Einblicke in die Produktentwicklung und Herstellungsabläufe. Knowhow, das bei kaufmännischen wie strategischen Entscheidungen für eine profunde Basis und eine bessere Vernetzung der einzelnen Teilbereiche sorgt. Da ein doppelter Geschäftsführerposten durchaus fordernd ist, hält Heinz Völker nach Feierabend seinen Körper mit Fitness und Handball in Form. Für ihn ist dies nicht nur ein persönlicher Ausgleich zur Büroarbeit, sondern auch ein Investment in seine berufliche Leistungsfähigkeit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.