Der neue Park Boy V von in.pro.

Vier Augen sehen mehr als zwei

(PresseBox) (Henstedt-Ulzburg, ) .
- reduzierter Einbauaufwand
- erkennt dank 40-kHz-Sensorfrequenz auch kleinste Hindernisse zuverlässig
- großes LCD-Display zum zielsicheren Navigieren
- Bildschirmfarbe variabel
- optische und akustische Warnfunktion
- je vier Sensoren für vorne und hinten inklusive

Mit dem neuen Park Boy V von in.pro. beweist jeder gerne Mut zur Lücke. Egal, wie wenig Platz zur Verfügung steht, solange es die Fahrzeugmaße zulassen, wird jedes Einparkmanöver zum Kinderspiel. Vier "Augen" sehen mehr als zwei lautet die Devise: Deshalb überwachen vorne und hinten je vier Sensoren den Einparkvorgang. Hindernisse jeder Art werden zuverlässig erkannt, dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine große Mauer oder einen schmalen Poller handelt. Park Boy V ist dank seinem 40-kHz-Arbeitsbereich besonders exakt und erkennt sogar Objekte, die vielen anderen Einparkhilfen entgehen. Die hohe Auflösung der Daten kann sich der Fahrer auch direkt zunutze machen. Auf dem großen in.pro.-LCD-Bildschirm sieht man perfekt, wo welche Objekte um das Auto herum stehen, so dass im idealen Winkel gegengelenkt werden kann. Vor allzu forscher Annäherung warnt natürlich auch noch ein akustisches Signal. Fahrradträger und andere feste Anbauten am eigenen Fahrzeug erkennt Park Boy V mit seiner intelligenten Steuerung automatisch und blendet sie aus, sofern sie im Sensorbereich liegen, um falschen Alarm zu verhindern.

Mit dem Park Boy V beweist in.pro. gleichzeitig auch, dass ein komplexes System weder kompliziert zu bedienen, noch einzubauen sein muss. Die wassergeschützten Steuergeräte und die Sensoren sitzen direkt hinter den Stoßfängern, so dass nur die Leitung für die Spannungsversorgung ins Fahrzeuginnere gelegt werden muss. Die einzelnen Komponenten selbst kommunizieren drahtlos über Funk. Dies reduziert den Aufwand beim Selbsteinbau drastisch bzw. senkt die Werkstattkosten erheblich. Außen bleiben die kleinen Sensoren äußerst unauffällig und auch im Auto ist der Park Boy V kein Fremdkörper: Das attraktive Multifunktions-Display besitzt eine variable Beleuchtungsfarbe (rot, blau, grün, orange), die sich in jeden Innenraum einfügt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.