InnoTec TSS AG mit Rekordergebnis

Konzernumsatzplus von 17 % über Vorjahr / Konzern-EBIT wächst um 43 % auf 8,3 Mio. Euro

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die im Geregelten Markt München notierte InnoTec TSS AG und ihre Konzernunternehmen blicken auf ein sehr erfolgreiches 3. Quartal 2010 zurück. Das Konzern-EBIT erhöhte sich in den ersten neun Monaten 2010 um 43 % von 5,8 Mio. Euro auf 8,3 Mio. Euro. Mit einem Plus von rund 62 % konnte das Konzern-EBT auf stolze 7 Mio. Euro (Vorjahr 4,3 Mio. Euro) erhöht werden. Konzern-EBIT und Konzern-EBT haben nach nur neun Monaten bereits den Vorjahresgesamtwert überschritten. Die EBIT-Marge erreichte einen Wert von 15,3 % und konnte somit gegenüber dem Vorjahr (12,4 %) deutlich gesteigert werden.

Insgesamt erzielte der InnoTec TSS-Konzern Umsätze in Höhe von 54,3 Mio. Euro. Eine beachtliche Steigerung von 17 % verglichen mit dem Umsatz des Vorjahreszeitraums in Höhe von 46,5 Mio. Euro. Beide Geschäftsbereiche trugen zu diesem Wachstum bei. Der Geschäftsbereich Türsysteme konnte den Umsatz um 17,5 % auf 35,3 Mio. Euro ausweiten (Vorjahr 30,0 Mio. Euro). Energetische Sanierungen und Renovierungen konnten weiterhin das Marktgeschehen beleben, zudem profitierte die Branche von den Konjunkturpaketen. Auch die Entwicklung im Wohnungsbau signalisiert ein positives Stimmungsbild. Der Geschäftsbereich Bauspezialwerte erwirtschaftete einen Umsatz in Höhe von 19 Mio. Euro. Dies entspricht einer Steigerung von rund 15 % gegenüber dem Umsatz in Höhe von 16,5 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Ein starkes Wachstum erzielte dabei insbesondere die Calenberg Ingenieure GmbH. Die sehr gute Marktentwicklung im In- und Ausland im Bereich der elastischen Lagerungen lässt das Unternehmen aus Salzhemmendorf kontinuierlich wachsen.

Bis zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung bewegte sich die Auftragslage weiterhin auf einem hohen Niveau. Das operative Ergebnis in beiden Geschäftsfeldern wird somit den Vorjahreswert übersteigen. Auf Basis des aktuellen Informationsstandes gehen wir dementsprechend insgesamt von einer deutlichen Ergebnissteigerung für den Gesamtkonzern aus.

Die InnoTec TSS AG hat ihren Sitz in Düsseldorf und ist im Geregelten Markt in München notiert. In Berlin, Frankfurt und Stuttgart nimmt sie am Freiverkehr teil. Die substanz- und ertragsstarken Tochterunternehmen aus dem Bereich der Bauzulieferindustrie zeichnen sich durch ihre exzellente Marktstellung bzw. klare Nischenposition aus. Im Geschäftsjahr 2009 erwirtschaftete der InnoTec TSS-Konzern Umsatzerlöse in Höhe von 64,2 Mio. Euro und ein Konzern-EBIT in Höhe von 8,2 Mio. Euro.

Die Zwischenmitteilung der Geschäftsführung gem. § 37 x WpHG innerhalb des 2. Halbjahres 2010 wurde heute unter www.innotectss.de veröffentlicht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.