Mehr Medienkompetenz für alle über 50

Informativer Auftakt: PC und Internet am Internationalen Tag der älteren Menschen

(PresseBox) (Berlin, ) Niemand ist zu alt, um im Internet zu surfen: Das beweist Irmgard Palusinski, die mit 94 Jahren älteste Internet-Surferin Deutschlands.
Sie folgte dem Aufruf von Feierabend. com und VR-Web, die den ältesten Internet-Surfer suchten und wurde aus rund 500 Einsendungen als Älteste entdeckt. Interessant dabei: Frau Palusinski ist erst seit vier Jahren online. Damit gehört sie zu der wachsenden Zahl älterer Menschen, die das Internet nutzen: Inzwischen sind 30,5 Prozent der über 50-Jährigen im Netz, wie im (N)ONLINER Atlas 2005 von TNS Infratest und der Initiative D21 festgestellt.

Seien auch Sie neugierig auf das World Wide Web: Zum Internationalen Tag der älteren Menschen am 1.10. starten dreistündige Basiskurse "Ganz einfach Internet", die allen über 50 die Grundlagen der Internetnutzung nahe bringen.
Surfen und Suchen, E-Mails empfangen und versenden, Bankgeschäfte online erledigen: Die Vielfalt des Internets wird aufgezeigt und an praktischen Beispielen erprobt. Bei Interesse: Information und Anmeldung unter der kostenfreien Rufnummer 0800-330 21 22.

Bis 16. November werden die Kurse an 176 Standorten bundesweit angeboten.

Und nicht nur das: Der Kursstart in diesem Herbst wird von Aktionen zu PC und Internet für die Generation 50plus im Rahmen des Internationalen Tags der älteren Menschen am 1. Oktober begleitet. In Bautzen, Berlin, Brand-Erbisdorf, Bremen, Donaueschingen, Dresden, Filderstadt, Gießen, Hildesheim, Hofbieber, Kaarst, Lichtenstein, Lingen, Oberhausen, Rhede, Speyer und Weißenfels finden Informationsveranstaltungen, Schnupperkurse, Internetcafés und Beratung zu PC und Internet für alle über 50 statt. Für alle, die schon online sind: Unter http://www.dresdner-webfuehrerscheib.de findet sich ein Online-Kurs für Internet-Neulinge.

Weitere Informationen in der örtlichen Tagespresse und auf http://www.50plus-ans-netz.de.

Das Projekt Online-Kompetenz für die Generation 50plus wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Weitere Partner sind: TCom, BAGSO, Deutsche Seniorenpresse, Dresdner Bank, Feierabend.com, Initiative D21, Fiducia, Freizeit Revue, ver.di und der Verein Frauen geben Technik neue Impulse.

Initiative D21 e.V.

Die Initiative D21 ist Europas größte Partnerschaft von Politik und Wirtschaft für die Informationsgesellschaft. Sie umfasst ein parteien- und branchenübergreifendes Netzwerk von 200 Mitgliedsunternehmen und -institutionen sowie politischen Partnern aus Bund, Ländern und Kommunen. Ihr Ziel ist es, die Informationsgesellschaft in Deutschland des 21. Jahrhunderts zu stärken. Mit ihren gemeinnützigen Projekten setzt sich die Initiative D21 dabei insbesondere für mehr "Digitale Integration", "Digitale Kompetenz" und "Digitale Exzellenz" ein. Weitere Informationen unter www.initiatived21.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.