Initiative D21 wählt neuen Gesamtvorstand online

Thomas Ganswindt als D21-Vorsitzender bestätigt

(PresseBox) (Berlin, ) Die Initiative D21 e. V. hat gestern Abend in Stuttgart zum zweiten Mal ihren Gesamtvorstand online gewählt. Bereits 2003 hatte sie als erster eingetragener Verein in Deutschland eine Online-Wahl durchgeführt. Die Wahlbeteiligung lag im Vergleich zu vorherigen Wahlen mit 55, 3 Prozent erneut hoch. In der anschließenden konstituierenden Gesamtvorstandssitzung wurde Dr. h.c. Thomas Ganswindt (Siemens AG) mit großer Mehrheit in seinem Amt als D21-Vorsitzender bestätigt.

Der neue Gesamtvorstand der Initiative D21 - in alphabetischer Reihenfolge:
1. Wilhelm Barthelmeß, ISB AG
2. Dr. Rainer Bernnat, Booz Allen Hamilton GmbH
3. Holger Bill, Accenture GmbH
4. Thomas Braun, ANGA Verband Privater Kabelnetzbetreiber e.V.
5. Jürgen Gallmann, Microsoft Deutschland GmbH
6. Dr. h.c. Thomas Ganswindt, Siemens AG
7. Dr. Peter Heinacher, Deutsche Telekom AG
8. Thomas Hennemann, IBM Deutschland GmbH
9. Martin Hüppe, Cornelsen Verlag GmbH & Co. oHG
10. Werner Keller, Oracle Deutschland GmbH
11. Jörg Krüger, Dataport
12. Hubert Ludwig, Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH
13. Thomas Osburg, Autodesk GmbH
14. Gerd von Pawelsz, CW Haarfeld GmbH
15. Angelika von Rosenzweig, Cisco Systems GmbH
16. Hartmut Scheffler, TNS Infratest
17. Andreas von Schoeler, CSC Ploenzke AG
18. Hannes Schwaderer, Intel GmbH
19. Barbara Schwarze, Kompetenzzentrum TeDiC e.V.
20. Roland Sing, AOK Bundesverband
21. Paul A. Stodden, debitel AG
22. Harald Stöber, Arcor AG & Co. KG
23. Karl-Heinz Streibich, Software AG
24. Alf Henryk Wulf, Alcatel Deutschland GmbH
25. Hans-Dieter Wysuwa, Fujitsu Siemens Computers GmbH

Vom 24.10 2005 bis 07.11.2005 konnten die wahlberechtigten Vertreterinnen und Vertreter aus den D21-Mitgliedsunternehmen per "Fernwahl" von einem beliebigen PC aus wählen. Bei der Fernwahl kam erneut das web-basierte Online-Wahlsystem Polyas des Umsetzungspartners Micromata GmbH zum Einsatz. Das technische Verfahren entsprach mit einem so genannten "PIN und TAN"- Verfahren dem Prinzip des Online-Bankings. So konnte die Online-Wahl nicht nur sicher, sondern auch benutzerfreundlich durchgeführt werden.

Die Wahlberechtigten, die sich zuvor nicht an der Wahl vom "heimischen" PC aus beteiligt hatten, konnten gestern Nachmittag vor der D21-Mitgliederversammlung ihre Stimmen an Online-Terminals vor Ort in Stuttgart abgeben. Das Ergebnis konnte dank des schnellen elektronischen Auszählens der Stimmen noch in der Mitgliederversammlung verkündet werden.

In seiner anschließenden konstituierenden Sitzung, bestätigte der Gesamtvorstand mit großer Mehrheit Dr. h.c. Thomas Ganswindt (Mitglied des Zentralvorstands, Siemens AG) als Vorsitzenden.


Kontakt:
Katharina Ahrens
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 030/ 386 300 94
katharina.ahrens@initiatived21.de
http://www.initiatived21.de

Initiative D21 e.V.

Die Initiative D21 ist Europas größte Partnerschaft von Politik und Wirtschaft für die Informationsgesellschaft. Sie umfasst ein parteien- und branchenübergreifendes Netzwerk von 200 Mitgliedsunternehmen und -institutionen sowie politischen Partnern aus Bund, Ländern und Kommunen. Ihr Ziel ist es, die Informationsgesellschaft in Deutschland des 21. Jahrhunderts zu stärken. Mit ihren gemeinnützigen Projekten setzt sich die Initiative D21 dabei insbesondere für mehr "Digitale Integration", "Digitale Kompetenz" und "Digitale Exzellenz" ein. Weitere Informationen unter www.initiatived21.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.