Breitband im ganzen Land!

Initiative D21 begrüßt die Breitbandstrategie der Bundesregierung / Veranstaltung auf der CeBIT unterstützt Umsetzung der Breitbandstrategie

(PresseBox) (Berlin, ) Die Maßnahmen der heute veröffentlichten Breitbandstrategie der Bundesregierung unterstützen hervorragend die Aktivitäten der Initiative D21 zur Förderung der Digitalen Gesellschaft. Mit Hilfe des Konjunkturpakets II soll bis Ende 2010 jeder Haushalt in Deutschland mit einem Breitband-Internet-Anschluss versorgt sein. Bis 2014 will die Bundesregierung eine Versorgungs-Quote von 75 Prozent aller Haushalte mit einem Anschluss von mindestens 50 MBit/s erreichen. Diese Anstrengungen der Bundesregierung zur Lückenschließung in der Breitbandversorgung sind ein ambitioniertes Vorhaben, das die Initiative D21 aber als notwendige Basis für eine Digitale Gesellschaft sieht und deshalb tatkräftig unterstützen wird.

"Flächendeckendes Breitband ist für eine moderne Gesellschaft absolut unverzichtbar! Die Versorgung der Bevölkerung mit schnellem Internet muss genauso wie Straßenbau oder Elektrizität als Infrastrukturmaßnahme verstanden werden. Denn damit wird volkswirtschaftliches Wachstum und die Sicherung von Arbeitsplätzen erheblich befördert!", so Alf Henryk Wulf, Mitglied des Präsidiums der Initiative D21 und Vorstandsvorsitzender der Alcatel-Lucent Deutschland AG.

Laut einer Schätzung der OECD wird Breitbandinternet in den kommenden Jahren zu etwa einem Drittel zum Produktivitätszuwachs beitragen. Ein Hauptgrund, warum der Ausbau einer leistungsfähigen Breitbandinfrastruktur und entsprechender Dienste schnellst möglich vorangetrieben werden muss. "Alle Beteiligten müssen hier an einem Strang ziehen. Nur wenn Internetanschlüsse mit angemessener Bandbreite versehen sind, können sich neue Märkte bilden und barrierefreie Bürgerdienste von allen genutzt werden", so Wulf weiter.

Auf einer Veranstaltung der Deutschen Breitbandinitiative am 3. März 2009 auf der CeBIT werden sich hochkarätige Vertreter/-innen aus der IKT-Branche für die optimale Umsetzung der Breitbandstrategie einsetzen und über die nächsten Schritte diskutieren. Die Initiative D21 ist Initiatorin der Deutschen Breitbandinitiative und veranstaltet seit Jahren zahlreiche Workshops und Fachveranstaltungen zum Ausbau und Nutzen der Breitband-Technologie. Dabei stehen zwei Ziele im Vordergrund: Zum einen soll ein intensiver und konstruktiver Erfahrungsaustausch ermöglicht werden. Zum anderen soll das Netzwerk der Interessengruppen engmaschiger geknüpft und die Kräfte zum Wohle der Informationsgesellschaft in Deutschland sinnvoll gebündelt werden.

Weitere Informationen zur Deutschen Breitbandinitiative unter: www.breitbandinitiative.de

Initiative D21 e.V.

Die Initiative D21 ist Europas größte Partnerschaft von Politik und Wirtschaft für die Informationsgesellschaft. Sie umfasst ein parteien- und branchenübergreifendes Netzwerk von 200 Mitgliedsunternehmen und -institutionen sowie politischen Partnern aus Bund, Ländern und Kommunen. Ihr Ziel ist es, die Digitale Gesellschaft mit gemeinnützigen, wegweisenden Projekten zu gestalten und Deutschland in der digitalen Welt des 21. Jahrhunderts gesellschaftlich und wirtschaftlich erfolgreich zu machen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.