]init[ modernisiert Regierungsportal www.bmvbs.de

(PresseBox) (Berlin, ) Seit dem 27. August präsentiert sich das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) mit einem neuen Informations- und Serviceangebot im Internet. Für die Umsetzung ist der Berliner E-Government-Dienstleister ]init[ verantwortlich.

Das neue Portal www.bmvbs.de setzt durch aktives Agenda-Setting neue Maßstäbe in der Online-Kommunikation der Regierung. "Wir sind ein tatkräftiges und handlungsstarkes Ressort für rund 82 Millionen Bundesbürgerinnen und bürger. Das bringen wir mit den Schwerpunktthemen auf unserer Startseite jetzt noch besser zum Ausdruck", verdeutlicht Dr. Sebastian Rudolph, Leiter Kommunikation und Sprecher des Ministers, die strategische Themensetzung im Online-Bereich. Zudem orientiert sich die Plattform nun zielgerichteter am Informationsbedarf der verschiedenen Nutzergruppen. Politische Botschaften, spezifische Fachinformationen und konkrete Dienstleistungsangebote zu den Themen Verkehr und Mobilität, Bauen und Wohnen sowie Stadt und Land werden verständlich aufbereitet und zeitgemäß visualisiert unter einem Dach gebündelt.

Harald Felling, Vorstand von ]init[, hebt die innovativen Features von www.bmvbs.de hervor: "Die Anforderungen an eine moderne Online-Kommunikation des Bundesministeriums steigen kontinuierlich. Für das BMVBS waren die Herausforderungen insbesondere komplex: Das Haus hat eine bürgernahe, übersichtliche und zugleich kreative Kommunikation als klares Ziel ausgegeben. Das haben wir u.a. mit einem völlig neuen Navigations- und Inhaltsansatz, einer kontinuierlich wachsenden Mediathek mit gemischten Medientypen in Ereignisordnern sowie einer verstärkten Serviceorientierung umgesetzt."

Auch das technische Fundament wurde erneuert: ]init[ entwickelte das Portal auf Basis des Government Site Builder 4, der Content-Management-Lösung für Webangebote des Bundes, ergänzte die Templates mit individuellen JavaScript- und Flash-Elementen und migrierte über 5.000 Dokumente aus dem alten Webauftritt.

]init[ AG für digitale Kommunikation

Services for the eSociety - unter diesem Claim konzipiert und realisiert die ]init[ AG auf Basis moderner Informations- und Kommunikationstechnologien maßgeschneiderte Lösungen für nationale wie internationale Regierungen und Verwaltungen, NGOs sowie weitere gesellschaftliche Akteure.

Dabei ist das 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählende Unternehmen auf Lösungen für E-Government und E-Business spezialisiert. Das Spektrum der Dienstleistungen reicht von der strategischen Beratung und Konzeption über Web- und Oberflächendesign, Redaktion, Softwareentwicklung und Systemintegration bis hin zum hochverfügbaren, sicheren Betrieb der Systeme. An vier Standorten werden mit übergreifenden Kompetenzen sowie individuellen Lösungsansätzen Kundenprojekte von der Idee über die Inbetriebnahme bis zur kontinuierlichen Weiterentwicklung begleitet.

]init[ wurde 1995 vom Vorstandsvorsitzenden Dirk Stocksmeier gegründet. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.init.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.