Wie Systeme laufen lernen

Strategie, Planung, Prozessgestaltung. Und dann? - Gespräche über die Zukunft unserer Unterneh-men am 16. Juni 2010 ab 13 Uhr im Stadthaus Ulm am Münsterplatz

(PresseBox) (Ulm, ) Bereits zum zehnten Mal lädt die Ingenics AG zu den Ulmer Gesprächen ins Stadthaus am Münsterplatz ein. Schon das Thema "Strategie, Planung, Prozessgestaltung. Und dann? So aktivieren Sie den Faktor Mensch - und Ihre Systeme werden laufen lernen" weist darauf hin, dass die Gäste weit mehr erwartet, als ein geruhsamer Nachmittag. "Selbstverständlich bleiben wir unserer Idee einer Veranstaltung mit Mehrwert treu", kündigt Ingenics-Vorstand Jörg Herkommer an. "Der Tag gehört der intensiven Begegnung in angenehmer Atmosphäre, aber jeder Teilnehmer wird auch etwas mitnehmen, was er ohne Weiteres in seinem Unternehmen Gewinn bringend umsetzen kann."

Wie üblich hat Ingenics zwei prominente Redner eingeladen, deren Vorträge nachhaltige Denkanstöße geben und Anlass zur Auseinandersetzung bieten.

Der Dirigent, Musik-Produzent und Buchautor Christian Gansch ist seit Jahren auch als "sinfonischer Consultant" unterwegs. Er sieht Parallelen zwischen Orchestern und Unternehmen und erklärt mit hinreißender Rhetorik und vielen Musikbeispielen, warum Veränderungen - im Unternehmen wie im Orchester - stets emotionale Akzeptanz brauchen.

Die Ärztin, Moderatorin und Filmautorin Dr. Sabine Schonert-Hirz ist als Stressmanagement- und Gesundheitsexpertin bekannt. "Dr. Stress" behauptet: "Stress ist unsere wichtigste Energiequelle, es kommt nur auf die richtige Balance an."

Alle Beiträge stützen die Erkenntnis, dass es eine zentrale Aufgabe eines jeden Managements ist, Change-Strategien als Herausforderung zu begreifen, die den Faktor Mensch nicht nur berücksichtigt, sondern ihn in den Mittelpunkt stellt. "Für jede Veränderung gilt, dass es die Menschen sind, die sie leben und das System voranbringen müssen, die Aufgabe des Managements ist es, die Veränderungsprozesse so zu lenken, dass die Mitarbeiter die Notwendigkeit des Wandels erkennen und ihn wollen", so Jörg Herkommer.

Ein wenig abseits vom Tagesgeschäft, dennoch hautnah an den Themen, die Wirtschaft und Gesellschaft bewegen, bieten die Ulmer Gespräche Gelegenheit zum Nachdenken und Diskutieren, aber auch unmittelbar umsetzbare Anregungen. Mit ihrer bewährten Mischung aus Information, Austausch und Bewirtung haben sie sich als Treffpunkt von Führungskräften und wichtiges Forum für Gespräche über die Zukunftsgestaltung in Unternehmen etabliert.

Ingenics AG Headquarters

Die Ingenics AG ist ein innovatives, expandierendes Beratungsunternehmen mit den Geschäftsfeldern Fabrik- und Produktionsplanung, Logistikplanung, Effizienzsteigerung Produktion sowie Effizienzsteigerung Office. Zu den Kunden gehört die Elite der deutschen und europäischen Wirtschaft. Über nationale Projekte hinaus ist die Ingenics AG ein gefragter Partner für die Planung und Realisierung weltweiter Produktionsstandorte, beispielsweise in Indien, China, den USA und Osteuropa. Derzeit beschäftigt die Ingenics AG rund 180 Mitarbeiter unterschiedlichster Ausbildungsdisziplinen. Mit hoher Methodenkompetenz und systematischem Wissensmanagement wurden in über 30 Jahren mehr als 2.700 Projekte erfolgreich durchgeführt. Ingenics begleitet seine Kunden durch das komplette Projekt, von der Konzeption bis zur praktischen Umsetzung der Pläne.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.