FKS weiter erfolgreich auf Wachstumskurs - jetzt auch in der Grundlagenforschung aktiv

(PresseBox) (Hamburg, ) Nachdem das inhabergeführte, hanseatische IT-Dienstleistungsunternehmen Friedrich Karl Schroeder GmbH & Co.KG Ende Januar der Preis als TOP 25 Hamburgs bester Arbeitgeber aus den Händen von Wirtschaftsenator Axel Gedaschko verliehen wurde, bleibt die Firma auch wirtschaftlich äußerst erfolgreich. Schon das Krisenjahr 2009 wurde mit über 26 Mio. Euro und einem Umsatzplus von 26% abgeschlossen, nun ist ein weiteres Wachstum in den ersten vier Monaten 2010 in Höhe von 18% gegenüber dem schon starken Vorjahr zu verzeichnen.

"Ganz sicher hat unsere Neuausrichtung in vier Kompetenzfelder (Virtualisierung + Storage, Managed Services, Infrastruktur und Papierausgabe-Technologie) zu Beginn des Jahres dazu beigetragen, dass wir uns so hervorragend entwickeln" berichtet Christian Schroeder, geschäftsführender Gesellschafter. "Auch die zusätzliche Auszeichnung als -Familienfreundliches Unternehmen - betont den großen Wert, den die Mitarbeiter in unserem mittelständischen Betrieb spüren können. Qualität und Leistung entspringen aus der Quelle der persönlichen Zufriedenheit!"

So wird FKS auch zukünftig solide bei einer Eigenkapitalausstattung von über 65% weiter wachsen. So konnte gerade als neuer IT-Vertriebsleiter Herr Axel Klaus, zuvor bei der a+o systems + services, ehemals EDS in Hannover, zum 1.6. gewonnen werden. Zusammen mit den erfahrenen Kollegen Andreas Naucke und Michael Berlin will er zusätzliche Impulse setzen und die Kompetenz der FKS weiter erhöhen.

Neu für FKS ist der Schritt in die Grundlagenforschung und Entwicklung von revolutionären Ideen. Zusammen mit der Uni Hamburg entwickelt FKS eine DIN Spezifikation für mittelständisches Outsourcing. Unter der Führung von Professor Nüttgens von der Universität Hamburg entwickeln Praxispartner eine marktorientierte Spezifikation, die kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) ein mögliches Standardvorgehen beim Outsourcing von IT- und wissensintensiven Geschäftsprozessen aufzeigen soll. Die Spezifikation steht ab sofort kostenfrei unter http://www.dinspec1041.de/index.php?option=com_content&view=article&id=63&Itemid=55 zum Download zur Verfügung. Wir sind stolz, bei so einem wichtigen Standardisierungsprozess schon im Frühstadium die FKS Expertise einbringen zu können. Jan Bräuer, Prokurist im Hause FKS und zuständig für IT Strategie und Vision beschreibt die Aufgabe von FKS in diesem Entwicklungsgremium wie folgt: "Gerade unsere langjährigen Erfahrungen in mittelständischen Unternehmen waren gefragt, als es darum ging, eine Standardisierung des Vorgehens für das Outsourcing technologieintensiver Dienstleistungen zu definieren.

Ing. Fritz Schroeder GmbH & Co. KG

FRIEDRICH KARL SCHROEDER ist ein Handels- und Systemhaus für Informationsund Papierausgabe-Technologien mit den dazugehörigen Dienstleistungen. Das Unternehmen ist autorisierter und zertifizierter Vertriebs- und Servicepartner wesentlicher Markenlieferanten wie zum Beispiel IBM, Hewlett Packard, Microsoft, Toshiba, Konica Minolta sowie Kyocera Mita.

Als mittelständisches und inhabergeführtes Unternehmen ist FKS mit Lösungen rund um die IT-Infrastruktur inklusive dem Papierausgabe-Management für den gewerblichen Mittelstand präsent.

Seit 85 Jahren gilt das Unternehmen in der Hamburger Wirtschaft als ein verlässlicher Geschäftspartner. Etliche FKS Kundenbeziehungen sind über Generationen hinweg stabil geblieben, da es zur Maxime des Hauses gehört, auf hohe Qualität zu achten und diese durch erstklassige Dienstleistungen immer wieder neu zu begründen sowie für alle Beteiligten erfolgreich zu gestalten.

FKS hat auf einer soliden finanziellen Grundlage eine konservative, aber dennoch sehr konsequente und erfolgreiche Entwicklung genommen: Vom Büromaschinenhaus mit Tradition zum Partner für IT-Technologie mit Zukunft. FKS ist nicht ohne Grund Mitbegründer und Gesellschafter der Compass Gruppe, derzeit die bundesweit größte Unternehmergruppe im IT-Business.

Von allen anderen unterscheidet FKS, dass tatsächlich der gesamte Informations- und Kommunikationsprozess betrachtet wird, in die Beratung eigene Lösungsvorschläge einbezogen und dann kompetent realisiert werden.

Die FKS-Profis beherrschen natürlich aktuelle Themen wie Security, Projekt-Management, IT-Service-Management und Papierausgabe-Analysen, Finanzierung und Lizenzierung.

Besonders ist bei FKS jedoch die gelebte Menschlichkeit. Dieser Wert hat im Familienunternehmen große Bedeutung - gegenüber Mitarbeitern und Kunden. Man fühlt sich einfach wohl, Menschen mit ihrer jeweilige Persönlichkeit und Individualität stehen bei FKS im Mittelpunkt. Schon das großzügige Beratungszentrum lädt zum Verweilen ein. Ein Besuch im FKS Haus lohnt sich immer!

In diesem Jahr feiert FKS das 85jährige Firmenjubiläum und beschäftigt derzeit ca. 165 Mitarbeiter/innen in Hamburg.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.