EMV-Abschirmfolie vermeidet Moire-Effekt bei Bildschirmen und Displays

(PresseBox) (München, ) Unter der Typenbezeichnung TS-58002-AE-NG bietet Infratron eine hochwertige Abschirmlösung an, die besonders für gepixelte Anzeigen wie Computer-Bildschirme, TFT-Displays und ähnliches geeignet ist.

Das Problem bei solchen Anzeigen besteht darin, daß durch die optische Überlagerung mit einem üblichen Abschirmgitter ein störender, sogenannter Moire-Effekt auftritt. Dieser ist z.B. auch aus dem Fernsehen bekannt, wenn dort jemand eine feingemusterte Kleidung trägt.

Im Gegensatz hierzu ist die Abschirmfolie von Infratron auf der Innenseite mit einer gleichmäßigen, hochtransparenten und hochleitfähigen Silberschicht besputtert. Die Außenseite ist mit einer optischen Anti-Reflex-Schicht zur Vermeidung von Spiegeleffekten ausgerüstet. Im Fall handelsüblicher TFT-Bildschirme kann die maßgerecht gelieferte Folie sehr einfach mithilfe des vorhandenen Rahmens direkt vor das Display montiert und festgeklemmt werden. Durch den geringen Oberflächenwiderstand von 8 ohm/sq werden hervorragende Dämpfungswerte über einen weiten Frequenzbereich erzielt.

Eine weitere Eigenschaft dieser 0,175mm dicken Polyesterfolie ist Ihre Infrarot-Undurchlässigkeit. Dadurch kann auch eine gute Wärmeisolierung, z.B. bei Hochleistungslampen, erreicht werden.

Informationen gibt es bei Infratron, 089/158126-0 bzw Fax -99 oder info@infratron.de bzw. www.infratron.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.