Benvenuti da InfoSurance! Website für Informationssicherheit www.infosurance.ch neu auf Italienisch verfügbar

(PresseBox) (Luzern/Manno, ) Der Verein InfoSurance, der sich für die Förderung der IT-Sicherheit bei Privatpersonen und KMU in der Schweiz engagiert und jährlich den SwissSecurityDay und weitere Events zum Thema Informationssicherheit durchführt, bietet ab sofort seine Website www.infosurance.ch auch auf Italienisch an. Ebenfalls in italienischer Sprache erhältlich ist das kostenlose 10-Punkte-Programm, eine umfassende Broschüre, die KMU nützliche Tipps für einen wirkungsvollen IT-Grundschutz bietet.

Der Verein InfoSurance setzt sich der Gründung 1999 mit den Risiken beim Einsatz von IT auseinander und hat sich zum Ziel gesetzt, dem Thema IT-Sicherheit in der Schweiz vermehrt Gehör zu verschaffen und den Sicherheitsgedanken bei Privatpersonen und in KMU zu stärken. Um die Bevölkerung über die Risiken und bei der Einführung eines entsprechenden Schutzes ihrer IT-Infrastruktur zu unterstützen hat der Verein 2009 seine Website einem umfassenden Relaunch unterzogen und den gesamten Inhalt auf Deutsch und Französisch ins Web-2.0-Zeitalter gebracht. Mit der Spracherweiterung auf Italienisch kann jetzt eine wichtige Lücke geschlossen werden, die es der Tessiner Bevölkerung und allen italienisch sprechenden Besuchern ab sofort ermöglicht, sich in ihrer Landessprache in kompakter Form über aktuelle Trends und Tipps zum Thema IT-Sicherheit zu informieren.

Alles zum Thema Sicherheit auf einer Plattform

Auf www.infosurance.ch finden Besucher sowohl ein 5-Punkte-Programm für Private als auch ein 10-Punkte-Programm für KMU – zwei wertvolle Hilfsmittel, um den privaten und firmeneigenen IT-Sicherheitstand zu überprüfen und zu optimieren. Darüber hinaus bietet das Portal zahlreiche Merkblätter und Links zu aktuellen Themen rund um die IT-Security, nützliche Links sowie ein Glossar, das die wichtigsten IT-Sicherheitsbegriffe, die immer wieder für Verwirrung sorgen, erklärt.

SwissSecurityDay 2011

Am 9. März 2011 findet der SwissSecurityDay, der nationale Tag der Computersicherheit, zum 6. Mal statt. Die jährlich stattfindende Informationskampagne, die vom Verein InfoSurance organisiert und von Unternehmen aus der Privatwirtschaft, Banken, Versicherungen, Business- und Hochschulen, öffentliche Organisationen, des Informatikstrategieorgans Bund ISB und der Schweizerischen Kriminalprävention getragen wird, macht an diesem Tag die Schweizer Bevölkerung auf das Thema Informationssicherheit aufmerksam und vermittelt grundlegende Schutzmassnahmen zur Vorbeugung gegen die Gefahren im Internet. Dazu werden unterschiedliche Informationskampagnen durchgeführt, die von den «5 Schritten für Ihre Computersicherheit» über verschiedene Sicherheitshinweise, Tipps & Tricks auf Intranet- und Firmen-Websites, Flyer-Aktionen für Kunden, Mitarbeiterschulungen, Online-Informationen für E-Banking-Nutzer, E-Mail- und Newslettermailings bis hin zum traditionellen Informationsstand für die ParlamentarierInnen im Bundeshaus in Bern reichen. Im Fokus stehen dabei Themen wie Chancen und Risiken im Internet, möglichen Folgen von Datenmissbrauch, sicheres Onlinebanking, starke Passwörter und die Informationssicherheit für KMU.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.