Richtig mobil kommunizieren will gelernt sein

Zum Internationalen Tag der Jugend am 12. August gibt das Informationszentrum Mobilfunk Tipps zur Vermittlung von Medienkompetenz

(PresseBox) (Berlin, ) Die Handynutzung hat gerade unter Kindern und Jugendlichen in den letzten Jahren stark zugenommen. Doch um ein Handy angemessen nutzen zu können, ist es wichtig, von Anfang an zum verantwortlichen Umgang mit dem Handy befähigt zu werden. "Kinder und Jugendliche benötigen bei der Handynutzung die Anleitung und Unterstützung durch erwachsene Bezugspersonen. Mögliche Risiken wie nichtaltersgerechte Inhalte oder die Kosten des mobil Telefonierens sollten dabei thematisiert werden", sagt Dagmar Wiebusch, Geschäftsführerin des Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF). Wichtig ist auch, feste Regeln zum Umgang mit dem Handy zu vereinbaren, denn gemeinsam entwickelte Vereinbarungen werden eher befolgt als Verbote. Bestandteil dieser Regeln können Zeiten sein, in denen das Handy nicht genutzt werden darf, zum Beispiel während der Schularbeiten oder beim Essen.

Fundierte Informationen zur Vermittlung des richtigen Umgangs mit modernen Kommunikationsmitteln erhalten Eltern, Pädagogen und Lehrer auch im Medienkurs "Wege durch den Mediendschungel". Der Kurs wurde vom Deutschen Kinderschutzbund in Kooperation mit dem IZMF und weiteren Partnern entwickelt, er wird bundesweit angeboten. Das Programm ist auf der Internetseite www.medien-dschungel.de aufrufbar. Auch das IZMF bietet mit dem Schulprojekt Mobilfunk auf der Internseite www.schulprojekt-mobilfunk.de umfassende Informationen für Lehrer zum Thema Mobilfunk im Unterricht.

Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF)

Das Informationszentrum Mobilfunk (IZMF) ist Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Medien sowie öffentliche und private Einrichtungen zum Thema mobile Kommunikation. Es ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der von den Mobilfunknetzbetreibern gegründet wurde. Weitere Infos zum Thema Mobilfunk bietet das IZMF unter der kostenlosen Hotline 0800/330 31 33 oder unter www.izmf.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.