INFORM startet 2012 mit Neupositionierung: Aus Geschäftsbereich Materialwirtschaft wird Inventory & Supply Chain

add*ONE 2012 bietet Optimierungswerkzeuge für die gesamte Supply Chain

(PresseBox) (Aachen, ) Die Aachener INFORM GmbH (www.inform-software.de) stellt ihren Geschäftsbereich Materialwirtschaft zum Jahresbeginn neu auf: Unter der Bezeichnung Inventory & Supply Chain positioniert sich der Unternehmensbereich künftig als Anbieter von softwarebasierten Optimierungslösungen für die gesamte Supply Chain. Durch die kontinuierliche Erweiterung des Produktportfolios hat sich das Leistungsangebot von INFORM zunehmend vom klassischen Materialwirtschaftsbegriff entfernt. Im Zuge der Umbenennung werden außerdem die bestehenden Produkte zur Absatzplanung und Bestandsoptimierung unter dem Dach add*ONE 2012 zusammengefasst. INFORM bietet mit add*ONE 2012 zukünftig ein Baukastensystem mit individuell zugeschnittenen Optimierungslösungen. Als erster Anbieter weltweit bringt das Aachener Optimierungshaus 2012 zudem eine Simultanplanungslösung für die Produktionsplanung von Serienfertigern auf den Markt.

"Mit unserem neuen Produktauftritt wollen wir unseren Kunden schon auf den ersten Blick signalisieren, dass wir nicht nur Spezialist für bestimmte Prozesse entlang der Supply Chain sind, sondern ein verlässlicher Partner, der innovative Optimierungslösungen für die gesamte Lieferkette bietet. Außerdem möchten wir unsere Expertise für das internationale Projektgeschäft klar herausstellen", erklärt Ludger Schuh, Leiter Inventory & Supply Chain bei der INFORM GmbH.

add*ONE 2012 ist modular aufgebaut, dadurch skalierbar und somit für Unternehmen jeglicher Größenordnung geeignet. Es setzt auf vorhandene ERP-, PPS- sowie Lagerverwaltungs- bzw. Warenwirtschaftssysteme auf. Integrierte Schnittstellen synchronisieren die Daten automatisch. Dabei reichen die Anbindungen von SAP und NAV über viele andere Transaktionssysteme bis hin zu Eigenentwicklungen.

add*ONE 2012: Individuell zugeschnittene Optimierungslösungen, mehr Transparenz

Durch die Differenzierung zwischen Brancheneinsatzmöglichkeit und Anwendungsbereich bietet INFORM seinen Kunden zukünftig individuell zugeschnittene Optimierungslösungen und schafft gleichzeitig mehr Transparenz bei seinem Produktangebot. add*ONE 2012 ist in den folgenden Varianten erhältlich:

Absatzplanung

- add*ONE 2012 Absatzplanung: Als unternehmensweite Plattform erstellt add*ONE Businesspläne auf Grundlage wissenschaftlich abgesicherter Absatzprognosen. Durch intelligente Selbstanalysen und Lernfähigkeit passt sich das Add-on System automatisch an die Marktsituation an. Mit der webbasierten Cloud-Version lässt sich eine fundierte Absatzprognose und Planung schnell, sicher und einfach per Internet durchführen.

Bestandsoptimierung

- add*ONE 2012 Großhandel: sorgt für optimale Verfügbarkeit jeder einzelnen Position und berücksichtigt dabei sowohl saisonabhängige Waren als auch Sondermengen im Rahmen von Aktionen.
- add*ONE 2012 Ersatzteilhandel: ermöglicht hohe Serviceanforderungen bei minimalen Bestandsniveaus durch exakte Prognosen - auch bei sporadischem Absatzverhalten . Weiterhin bietet die Software Funktionen zu spezifischen Prozessen im Ersatzteilhandel wie die Abwicklung von Reparaturzyklen.
- add*ONE 2012 Industrie: unterstützt fertigende Unternehmen bei der Einkaufsplanung von Zukaufteilen und sorgt für eine Optimierung der Produktionsplanung. add*ONE gewährleistet die Verfügbarkeit von Fertigungskomponenten ohne kostentreibende Bestandspuffer und reduziert so die Produktionszeiten.
- add*ONE 2012 Serienfertigung: gewährleistet durch die simultane Berücksichtigung von Kapazitäten und Materialverfügbarkeit eine optimale Produktionsplanung - und damit die Wirtschaftlichkeit der gesamten Produktion. Als erster Anbieter weltweit bringt INFORM 2012 eine Simultanplanungslösung für die Produktionsplanung von Serienfertigern auf den Markt.

add*ONE 2012 Absatzplanung ist ab sofort verfügbar. Pünktlich zum Start der LogiMAT am 13. März 2012 launcht INFORM die Bestandsoptimierungs-Varianten.

INFORM Institut für Operations Research und Management GmbH

INFORM ist spezialisiert auf Lösungen, die anders als lediglich datenverwaltende Software " mitdenken" und in Echtzeit intelligente Planungs- und Dispositionsentscheidungen treffen. Die Basis dafür sind wissenschaftlich fundierte, mathematische Optimierungsalgorithmen aus Fuzzy Logic, Operations Research und Statistik, die für das jeweilige Einsatzfeld angepasst werden. Die Software mit Entscheidungsintelligenz optimiert Geschäftsprozesse in der Transportlogistik, im Airport Resource Management, in der Produktion sowie der Material- und Warenwirtschaft. Die über 350 Mitarbeiter der INFORM betreuen heute zahlreiche Kunden auf der ganzen Welt, darunter Containerterminals, Verkehrsflughäfen, Finanzdienstleister, Industriebetriebe, Großhändler, Lager- und Umschlagzentren sowie Transportunternehmen.

Mehr über INFORM erfahren Sie unter: http://www.inform-software.de/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.