SAS Technical Services hebt mit Intentia ab

Intentia Application Suite wird für Wartung, Instandhaltung und Reparatur in der Flugwartung eingesetzt

(PresseBox) (Hilden, ) Intentia, der internationale Anbieter von Unternehmenslösungen für die Fertigungs-, Distributions- und Instandhaltungs-industrie, gibt bekannt, dass SAS Technical Services die neue Version der Intentia Application Suite für seine gesamte Unternehmensgruppe nutzt. SAS Technical Services ist der führende Full-Service-Anbieter Skandinaviens für den MRO-Bereich (Maintenance, Repair and Overhaul) für Flugwartung. Intentia stärkt so seine Stellung als Anbieter von Lösungen für die Wartung und Bereitstellung von Ersatzteilen für internationale Fluggesellschaften.

„Ein effizienter, allumfassender Service erfordert eine hoch entwickelte IT, um das Order Management erfüllen zu können“, so Per Magne Mathisen, Vice President, Airframe Maintenance, SAS Technical Services. „Denn das Order Management muss die extremen Anforderungen des Informationsaustauschs und der Rück-verfolgbarkeit erfüllen, die die Flugsicherheit verlangt. Die Implementierung der Intentia Application Suite als gemeinsames Business-System bei der SAS Technical Services Group gibt uns eine viel bessere Möglichkeit, das gesamte Potenzial von STS für all unsere Kunden zu nutzen.“

Der Markt für Flugzeugwartung ist insbesondere in Europa hart umkämpft. Schätzungen zeigen, dass eine durch ein technisches Problem verursachte Flugverzögerung Fluggesellschaften über 100 Euro pro Minute kosten kann. Die Fluggesellschaften sind einem starken Preisdruck ausgesetzt, da diese bestrebt sind, die Wartungskosten zu senken, während gleichzeitig die Ticketpreise fallen und die Treibstoffkosten steigen. Des weiteren besteht eine erhebliche Überkapazität sowohl seitens der eigenen Wartungsorganisationen der Fluggesellschaften als auch seitens unabhängiger Wartungs-, Reparatur- und Instandhaltungsunternehmen. Immer mehr Fluggesellschaften entscheiden sich dafür, die Wartung an Subunternehmer zu vergeben, die durch größere Volumen und spezialisiertes Wissen niedrigere Gesamtkosten anbieten können.

„Wir arbeiten seit langem mit Intentia in den Bereichen Logistik und Material-versorgung zusammen", bemerkt Mats Wehlin, CIO von SAS Technical Services hierzu. "Die Implementierung der neuesten Version der Intentia Application Suite bei unserer Tochtergesellschaft Braathens Technical Services hat auch gezeigt, dass die neue Version nicht nur die benötigte Funktionalität bietet, sondern dass sie auch eine technische Plattform darstellt, die unser gegenwärtiges hohes Entwicklungstempo unterstützen wird. So war es logisch, die MRO-Lösung von Intentia als gemeinsame Plattform für die gesamte Unternehmensgruppe zu wählen.“

Mit der neuen Intentia Application Suite kann sich SAS Technical Services rein auf die Kundenaufträge konzentrieren. Der integrierte Informationsfluss innerhalb der Intentia Application Suite bietet dem Kunden eine größere Differenzierung und Präzision in Bezug auf Bestellung, Ausführung, Lieferung und Fakturierung. Sowohl Kundenaufträge als auch Aufträge an Lieferanten werden elektronisch vor Ort und mit Integration entsprechend SPEC2000 sowohl an Kundensysteme, als auch an Lieferanten sowie an elektronische Marktplätzen wie AeroXchange erteilt werden.

Bestellung, Planung und Nachverfolgung können nun enger miteinander verknüpft werden, was eine bessere Nutzung der Kapazitäten und eine höhere Genauigkeit bei der Nachverfolgung von Aufträgen erlaubt. Gleichzeitig kann SAS Technical Services die Rentabilität aufrechterhalten und die niedrigen Margen des Marktes bewerkstelligen, so dass der Full-Service Anbieter eine größere Anzahl von Kunden bewältigen kann.

Patrik Hillelson, MRO-Berater bei Intentia, kommt zu dem Schluss: „Um innerhalb des MRO-Marktes eine Rentabilität zu erreichen, wird ein anderer Typ von IT-System benötigt als der, den die Unternehmen heute nutzen. Das IT-System muss eine effektive Unterstützung bieten, um interne Wartung und MRO als Geschäftstätigkeit mit realen Kunden unterscheiden zu können. Heute können wir das Geschäftsmodell für MRO unterstützen, das Unternehmen wie SAS Technical Services brauchen. Dies erhöht die Wettbewerbsfähigkeit in einem extrem schwierigen Markt.“

Über SAS Technical Services
SAS Technical Services ist der führende Full-Service-Anbieter Skandinaviens und der Baltischen Staaten für die Wartung, Instandsetzung und Reparatur von Flugzeugen (Maintenance, Repair and Overhaul - MRO). Das Unternehmen, das zur SAS Gruppe gehört, hat 3.700 Mitarbeiter und einen Gesamtumsatz von ca. € 600 Millionen. Das Unternehmen ist an den Standorten Kopenhagen, Stockholm, Gothenburg,Oslo, Stavanger, Bergen und Tallinn vertreten. SAS Technical Services zählt Scandinavian Airlines, Spanair, Martinair, My Travel, Aur Greenland, Novair, LOT, JetX, Euroatrantic, Hello AG und Holland Execl zu seinen Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter www.sastechnicalservices.com.

Infor Global Solutions Deutschland AG

Lawson Software liefert Software- und Servicelösungen in den Bereichen Produktion, Handel, Wartung und Service an 4.000 Kunden aus über 40 Ländern. Softwarelösungen von Lawson beinhalten Enterprise Performance Management, Supply Chain Management, Enterprise Resource Planning, Customer Relationship Management, Manufacturing Resource Planning, Enterprise Asset Management und branchenspezifische Anwendungen. Lawson unterstützt mit seinen Softwarelösungen Unternehmen dabei Geschäftsvorgänge zu rationalisieren, Kosten zu senken und die Leistungsfähigkeit zu verbessern. Lawson hat seinen Hauptsitz in St.Paul, Minnesota/USA und Niederlassungen weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.lawson.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.