Infor gewinnt IGB Automotive als Kunde

Erfolgreicher Einsatz der Branchen-ERP-Lösung in Deutschland ebnet Weg für die Implementierung bei der kanadischen Tochter IGB Automotive

(PresseBox) (München, ) +++ Automobilzulieferer Bauerhin löst internationale Koordination mit
+++ Infor
Manufacturing Essentials für Automotive +++

Infor kann einen weiteren Kundengewinn in der Automobilindustrie verzeichnen: IGB Automotive, das in Ontario/Kanada ansässige Tochterunternehmen von der IG Bauerhin GmbH, wird ab sofort auch mit Infor Manufacturing Essentials für Automotive arbeiten. Die auf die Automobilbranche zugeschnittenen Module Infor XPPS und AutoEX kommen bereits erfolgreich im hessischen Gründau zum Einsatz, dem Hauptgeschäftssitz von Bauerhin. Infor Manufacturing Essentials für Automotive ist inzwischen bei über 1.000 Automotive-Unternehmen an rund 2.400 Standorten im Einsatz, was sie zu einer der meistgenutzten ERP-Lösungen im internationalen Markt macht.

Auf der Kundenliste des renommierten Herstellers von Sitzheizungen, Lenkradheizungen und Klimasitzen stehen führende Fahrzeughersteller sowie deren Systemlieferanten im globalen Markt. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren der an sechs Standorten weltweit tätigen Bauerhin Gruppe sind Kundennähe, Innovationen, Flexibilität und globale Wettbewerbsfähigkeit. Um diesen Ansprüchen weiterhin genügen zu können, suchte Bauerhin nach einer Lösung, die für mehr Transparenz in den Beständen sorgt, die Kennzahlenermittlung erleichtert und weltweite Koordinationsprobleme löst. Infor XPPS ist dafür mit umfangreichen Funktionen für Multi-Site-Management und für die weltweite EDI-Vernetzung mit Tradingpartnern wie geschaffen.

,Durch die Anbindung von IGB Automotive an Infor XPPS ist die internationale Zusammenarbeit der Werke und der Partner wesentlich einfacher geworden', sagt Uwe Gassmann, Beschaffungsleiter bei Bauerhin. ,Dank der Transparenz und präzisen Aussagefähigkeit des Systems hat sich die Liefertreue enorm verbessert - und das bei gleichzeitigem Abbau der Bestände.'

,Multi-Site-Management und die EDI-Vernetzung gehörten zu den derzeit wichtigsten Anforderungen an Automobilzulieferer, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern', sagt Bernd Hau, Vice President Sales EMEA und Geschäftsführer der Infor Global Solutions Breisach GmbH. ,Da ist eine branchenorientierte Geschäftslösung unverzichtbar. Wir freuen uns, dass Bauerhin und IGB Automotive uns vertrauen und künftig von unseren Erfahrungen in der Automobilindustrie profitieren können.'
Weitere Informationen finden sich unter www.infor.com.

Infor Global Solutions Deutschland AG

Infor ist ein globaler Software-Anbieter, der sich ausschließlich darauf fokussiert, erstklassige Unternehmenssoftware-Lösungen für ausgewählte Branchen in der Fertigungsindustrie und im Großhandel anzubieten. Infor liefert integrierte, marktführende Produkte, die die essenziellen Herausforderungen von Unternehmen in den Bereichen Supply Chain Planning, Relationship Management, Demand Management, ERP, Product Lifecycle Management, Warehouse Management, Marketing-gesteuerter Handel und Business Intelligence adressieren. Mehr Informationen über Infor und das Lösungsportfolio des Unternehmens finden sich unter http://www.infor.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.