Atlas Design Group entscheidet sich für Lawson Fashion PLM und QuickStep for Fashion Sourcing

Branchenspezifische Lösung von Lawson Software soll führendes schwedisches Textilunternehmen zu besserer Kontrolle und vereinheitlichten Prozessen verhelfen

(PresseBox) (Hilden, ) Lawson Software gibt heute bekannt, dass sich die Atlas Design Group AB für die Implementierung von Lawson QuickStep for Fashion Sourcing entschieden hat. Atlas Design mit Sitz in Schweden ist Hersteller und Händler von Accessoires, Unterwäsche, Nachtwäsche und Hemden. Das Unternehmen wird seine bisherige Softwarelösung durch die branchenspezifische Unternehmenslösung Lawson QuickStep for Fashion Sourcing ersetzen: Die neue Lösung wurde speziell entwickelt, um Textilunternehmen eine schnellere Implementierung mit geringeren Kosten und weniger Risiken zu bieten. Zudem wird Atlas Design mit Lawson Fashion PLM (Product Lifecycle Management) eine weitere branchenspezifische Softwareanwendung von Lawson einsetzen. Die Lawson-Lösungen sollen die Geschäftsprozesse an verschiedenen Standorten vereinheitlichen und verwalten sowie die Wachstumsstrategie von Atlas Design unterstützen. Das Projekt umfasst alle Länder, in denen Atlas Design derzeit vertreten ist, hierzu zählen Deutschland, Schweden, Dänemark, Norwegen und Großbritannien. Der Vertrag mit Atlas Design wurde im 2. Quartal des Lawson-Geschäftsjahres 2011, das am 30. November endet, unterzeichnet.

Atlas Design wurde 1943 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Göteborg, Schweden. Von dort aus werden Design, Produktion, Handel und Marketing gesteuert. Das Unternehmen unterhält Tochtergesellschaften in Dänemark, Großbritannien und Deutschland sowie eine Niederlassung in Italien mit dem Schwerpunkt auf Produktentwicklung. Atlas Design ist spezialisiert auf Accessoires für Herren und Damen und produziert und vertreibt eine Vielzahl an Bekleidungsmarken, darunter Atlas Design, Guthrie & Valentine - und unter Lizenz Tiger of Sweden, Joop sowie Bugatti.

Lawson QuickStep for Fashion Sourcing ist ein Enterprise Resource Planning (ERP)-Softwarepaket mit mehr als 70 Prozent vorkonfigurierten Geschäftsprozessen aus der Textilindustrie, das auf die spezifischen Anforderungen von Markeneignern mit Schwerpunkt auf Design, Beschaffung und Handel ausgerichtet ist. Mit dieser Lösung profitiert Atlas Design von einer Reduzierung der Software­im­ple­men­tierungszeit um bis zu 50 Prozent. Zudem wird das Unternehmen Lawson Fashion PLM implementieren, eine kollaborative, webbasierte Anwendungssuite, die die Produktverwaltung mit mehr als 300 vorgefertigten und konfigurierbaren Formularen vereinfacht - vom Design bis hin zur Produktion. Die Implementierung von Lawson Fashion PLM wird der Lawson-Partner PDP Limited durchführen.

"Lawson QuickStep Fashion verbindet branchenspezifische Inhalte mit integrierten Tools, die auf Lawsons Erfahrung und Know-How aus der Textilindustrie basieren. Wir sind überzeugt davon, dass Lawson hinsichtlich seiner Unternehmenskultur und des Funktionsumfangs seiner Lösungen perfekt zu unserem Geschäft passt, in dem wir Markteinführungszeiten beschleunigen, Innovation vorantreiben und umfangreiche Informationen von externen und internen Partnern mit erhöhter Genauigkeit integrieren müssen", sagt Jean Raymond, COO bei Atlas Design. "Lawson QuickStep for Fashion Sourcing und Lawson Fashion PLM bieten uns genau die Funktionalitäten, die wir für eine schnelle Inbetriebnahme und aufgrund unserer Anforderungen in einer Umgebung mit vielen Standorten benötigen."

"Lawson QuickStep for Fashion Sourcing und Lawson Fashion PLM sind maßgeschneiderte branchenspezifische Lösungen und können Unternehmen wie Atlas Design entscheidend helfen. Gerade Unternehmen auf Wachstumskurs wie Atlas Design bieten wir Produkte, die Mehrwert und Vorteile schneller und kosteneffizienter liefern können", sagt Frédéric Champalbert, General Manager Fashion bei Lawson. "Mit mehr als 350 Kunden aus der Textilbranche weltweit bietet Lawson branchenspezifische Erfahrung und Funktionalität, die Textilunternehmen bei der Erreichung ihrer Geschäftsziele unterstützen."

Forward-Looking Statements

This press release contains forward-looking statements that contain risks and uncertainties. These forward-looking statements contain statements of intent, belief or current expectations of Lawson Software and its management. Such forward-looking statements are not guarantees of future results and involve risks and uncertainties that may cause actual results to differ materially from the potential results discussed in the forward-looking statements. The company is not obligated to update forward-looking statements based on circumstances or events that occur in the future. Risks and uncertainties that may cause such differences include but are not limited to: uncertainties in uncertainties in the software industry; uncertainties as to when and whether the conditions for the recognition of deferred revenue will be satisfied; increased competition; general economic conditions; the impact of foreign currency exchange rate fluctuations; continuation of the global credit crisis; global military conflicts; terrorist attacks; pandemics, and any future events in response to these developments; changes in conditions in the company's targeted industries and other risk factors listed in the company's most recent Quarterly Report on Form 10-Q and Annual Report on Form 10-K filed with the Securities and Exchange Commission. Lawson assumes no obligation to update any forward-looking information contained in this press release.

Infor Global Solutions Deutschland AG

Lawson Software liefert Software- und Servicelösungen für die, Bereiche Equipment Service Management & Rental, Fashion, Food & Beverage und Manufacturing & Distribution, Healthcare, staatliche und öffentliche Unternehmen (USA), Serviceunternehmen, Human Capital Management an Kunden aus Produktion, Handel, Wartung und Service in über 40 Ländern. Softwarelösungen von Lawson beinhalten Enterprise Performance Management, Human Capital Management, Enterprise Financial Management, Supply Chain Management, Enterprise Resource Planning, Manufacturing Resource Planning, Enterprise Asset Management und branchenspezifische Anwendungen. Lawson unterstützt mit seinen Softwarelösungen Unternehmen dabei, Geschäftsvorgänge zu rationalisieren, Kosten zu senken und die Leistungsfähigkeit zu verbessern. Lawson hat seinen Hauptsitz in St.Paul, Minnesota/USA und Niederlassungen weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter www.lawson.com. Remium AB vertritt Lawson an der First North in Schweden als Certified Adviser.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.