Konsequenter Schritt: Business Partners wird zur Infoniqa IT Solutions GmbH Berlin

Erfolgreiches erstes Jahr in der Infoniqa Gruppe

(PresseBox) (Thalheim bei Wels, ) Mit der Umfirmierung zur Infoniqa IT Solutions GmbH Berlin wird die bisherige Business Partners - Gesellschaft für Dokumenten- & Workflow-Management mbH (BPB) nun auch dem Namen nach in die Infoniqa Gruppe integriert. "Business Partners hat schon im ersten Jahr unter dem Infoniqa-Dach sehr erfolgreich gearbeitet und sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnziele deutlich übertroffen. Unter dem neuen Namen können wir nun das bisherige BPB-Portfolio noch breiter vermarkten und den Wachstumskurs fortsetzen", so der Münchner Infoniqa-Geschäftsführer Thomas Gottstein, der neben den bisherigen BPB-Geschäftsführern Olaf Paetsch und Alexander Herbst künftig diese Funktion nun auch in Berlin wahrnehmen wird. Einen ersten öffentlichen Auftritt hatte die Infoniqa IT Solutions GmbH Berlin auf der diesjährigen CeBIT in Hannover. Schwerpunkt des CeBIT-Auftritts war das Thema GDPdU. Die Infoniqa IT Solutions GmbH Berlin präsentierte dabei auch, wie durch geeignete Stilllegungsszenarien die Migration auf ein neues ERP-System GDPdU-konform vollzogen und der teure Parallelbetrieb von Alt- und Neusystem vermieden werden kann.

Die Infoniqa IT Solutions GmbH Berlin konzentriert sich auf die GDPdU-Beratung und Software-Adaptierung im SAP-Umfeld. Zweiter Schwerpunkt ist die Beratung, Implementierung und der Betrieb von SAP Beleg- und Datenarchivierungssystemen für große Kunden. Dazu gehört auch die Microsoft Office SharePoint Server (MOSS)-Integration. Das Spektrum der Kunden reicht von großen Verkehrsdienstleistern bis hin zu international agierenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Darüber hinaus hat Business Partners eigene Lösungen entwickelt, unter anderem InvoiceWebflow, eine Standardsoftware für die automatisierte Eingangsrechnungsverarbeitung im SAP-Systemumfeld. Eine weitere eigene Lösung ist das GDPdU-Center, mit dem der Anwender sämtliche steuerrelevanten Daten zusammenfassen und zentral auswerten kann. Das Unternehmen hat im Jahr 2008 rund 3,4 Millionen Euro erwirtschaftet (2007: 2,5 Millionen Euro). Für die kommenden Jahre sind jährlich deutlich zweistellige Zuwachsraten geplant. Insgesamt betreut die Infoniqa IT Solutions GmbH Berlin derzeit rund 60 teils langjährige Kunden im gesamten Bundesgebiet sowie deren Landesgesellschaften in weiteren europäischen Ländern.

Infoniqa Holding AG

Mit der Umfirmierung zur Infoniqa IT Solutions GmbH Berlin wird die bisherige Business Partners - Gesellschaft für Dokumenten- & Workflow-Management mbH (BPB) nun auch dem Namen nach in die Infoniqa Gruppe integriert. "Business Partners hat schon im ersten Jahr unter dem Infoniqa-Dach sehr erfolgreich gearbeitet und sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnziele deutlich übertroffen. Unter dem neuen Namen können wir nun das bisherige BPB-Portfolio noch breiter vermarkten und den Wachstumskurs fortsetzen", so der Münchner Infoniqa-Geschäftsführer Thomas Gottstein, der neben den bisherigen BPB-Geschäftsführern Olaf Paetsch und Alexander Herbst künftig diese Funktion nun auch in Berlin wahrnehmen wird. Einen ersten öffentlichen Auftritt hatte die Infoniqa IT Solutions GmbH Berlin auf der diesjährigen CeBIT in Hannover. Schwerpunkt des CeBIT-Auftritts war das Thema GDPdU. Die Infoniqa IT Solutions GmbH Berlin präsentierte dabei auch, wie durch geeignete Stilllegungsszenarien die Migration auf ein neues ERP-System GDPdU-konform vollzogen und der teure Parallelbetrieb von Alt- und Neusystem vermieden werden kann.

Die Infoniqa IT Solutions GmbH Berlin konzentriert sich auf die GDPdU-Beratung und Software-Adaptierung im SAP-Umfeld. Zweiter Schwerpunkt ist die Beratung, Implementierung und der Betrieb von SAP Beleg- und Datenarchivierungssystemen für große Kunden. Dazu gehört auch die Microsoft Office SharePoint Server (MOSS)-Integration. Das Spektrum der Kunden reicht von großen Verkehrsdienstleistern bis hin zu international agierenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Darüber hinaus hat Business Partners eigene Lösungen entwickelt, unter anderem InvoiceWebflow, eine Standardsoftware für die automatisierte Eingangsrechnungsverarbeitung im SAP-Systemumfeld. Eine weitere eigene Lösung ist das GDPdU-Center, mit dem der Anwender sämtliche steuerrelevanten Daten zusammenfassen und zentral auswerten kann. Das Unternehmen hat im Jahr 2008 rund 3,4 Millionen Euro erwirtschaftet (2007: 2,5 Millionen Euro). Für die kommenden Jahre sind jährlich deutlich zweistellige Zuwachsraten geplant. Insgesamt betreut die Infoniqa IT Solutions GmbH Berlin derzeit rund 60 teils langjährige Kunden im gesamten Bundesgebiet sowie deren Landesgesellschaften in weiteren europäischen Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.