Brick-Force: Spielspaß im Quadrat

Neuer Trailer zeigt erstmals die Shooter-Features des Cross-Plattform-Onlinespiels

(PresseBox) (Berlin, ) Der Berliner Onlinegames-Publisher und Entwickler Infernum hat heute einen neuen Trailer zum kommenden Cross-Plattform-Onlinespiel Brick-Force veröffentlicht. Das Ingame-Video zeigt erstmals eine Auswahl der abwechslungsreichen Spiel-Modi, die Spieler im Sandbox-Fun-Shooter in den selbst gestalteten Welten erleben können. Features, wie beispielsweise der Klassiker "Capture the Flag", "Deathmatch" oder der "Defusion"-Modus, bei dem Bomben gelegt, entschärft und verteidigt werden müssen, sorgen für explosiven Spielspaß in den erschaffenen Maps.

In der eckigen Welt von Brick-Force geht es rund: Mit unterschiedlichsten Bausteinen, den sogenannten "Bricks", erschaffen sich Spieler eigenständig oder im Team Welten nach eigenen Wünschen. Diese dienen als Maps und können sowohl für eigene Shooter-Matches genutzt, als auch mit der Community geteilt werden. Im Alleingang oder mit Freunden stellen sich die kantigen Helden Mitspielern (PvP) oder computergesteuerten Gegnern (PvE) in humorvoll gestalteten Herausforderungen.

Bevor Brick-Force im Frühjahr live geht und es für die Spieler "Build, Share, Play" heißt, können sich Fans schon jetzt auf der offiziellen Webseite www.brick-force.com für die Closed-Beta registrieren.

Brick-Force - Build, Share, Play

Der Sandbox-Fun-Shooter lässt Spieler Stein für Stein die Welten und Maps erschaffen, von denen sie schon immer geträumt haben. Die virtuellen Spielplätze können außerdem mit der Community geteilt werden und dienen als Austragungsort rasanter Shooter-Jagden auf Mitspieler oder computergesteuerte Gegner. Das humorvoll gestaltete Onlinegame basiert auf der "Unity 3D"-Engine und wird im Browser spielbar sein. Der "Sandbox"-Modus, in dem dem Spieler mit simplen Bausteinen komplexe Umgebungen erschaffen können, wird in sozialen Netzwerken und auf mobilen Geräten, wie Smartphones und Tablets nutzbar sein. Brick-Force wird vom koreanischen Developer EXE Games in Co-Produktion mit Infernum entwickelt. Bereits für Frühjahr 2012 sind Betastart und Veröffentlichung des Free-to-Play-Titels in mehreren Sprachversionen geplant. www.brick-force.com

Infernum Games GmbH

Die Infernum Productions AG ist ein international agierender Publisher und Entwickler von Online-Games mit Sitz in Berlin. Das im Sommer 2011 durch Andreas Weidenhaupt, Tobias Gerlinger und Markus Melching gegründete Unternehmen fokussiert sich auf hochwertige Free-to-Play-Titel. Infernum erweitert dabei das Spielerlebnis durch die Einbindung mobiler Endgeräte wie Smartphones und Tablets (Cross-Plattform). Weitere Informationen: www.infernum.com.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.