Ausstellung zum Thema Biologische Vielfalt

Lebensraum Abbaustätte

(PresseBox) (Ostfildern, ) Steinbruch und Kiesgrube bieten hervorragende Lebensräume. Wer sich dort alles heimisch fühlt und wie Abbaustätten die biologische Vielfalt fördern, zeigt eine Ausstellung, die die Firma HeidelbergCement entwickelt hat. Zu sehen ist die Ausstellung im Haus der BaustoffIndustrie in Ostfildern vom 2. November bis 10. Dezember 2010.

Mit verschiedenen interaktiven Elementen und Exponaten werden die Le-bensräume in Abbaustätten erlebbar. So sind beispielsweise ein selbstge-bauter Wanderfalkenkasten und ein kurzer Film über die Wanderfalken zu sehen. Bei einem Steinbruchspiel kann jeder ausprobieren, ob er den Le-bensräumen eines Steinbruches die darin lebenden Tiere und Pflanzen zu-ordnen kann. Die Besucher erhalten viele Anregungen, wie sie selbst für die Natur aktiv werden können.

Steinbrüche und Kiesgruben haben ein sehr hohes Potenzial für den Arten- und Naturschutz. Ihre nährstoffarmen und pestizidfreien Rohböden sind letzte Rückzugsgebiete für seltene Tier- und Pflanzenarten, die in unseren Kulturlandschaften keinen Lebensraum mehr finden.

Die Ausstellung ist für jedermann geöffnet und ist von ihrer Konzeption be-sonders für Schulklassen geeignet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.