SES Senior Experten Service:

Profihilfe für kleine und mittlere Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern

(PresseBox) (Schwerin, ) Der SES Senior Experten Service (SES) bietet interessierten Menschen im Ruhestand die Möglichkeit, ihre Kenntnisse und ihr Wissen an andere im Ausland und in Deutschland weiterzugeben. Als ehrenamtlich tätige Senior Experten fördern sie die Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften. Sie leisten Hilfe zur Selbsthilfe - und damit einen wichtigen Beitrag, ein Stück Zukunft zu sichern. Ein System, von dem alle Beteiligten profitieren.

"Mit der Erfahrung und dem Know-how der Älteren die wirtschaftliche Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern voranzubringen und zu begleiten, das war die Idee zum Ausbau der Unterstützungsleistungen des SES", so Klaus Uwe Scheifler, Geschäftsbereichsleiter für Starthilfe und Unternehmensförderung in der Schweriner Industrie- und Handelskammer.

Die Gründerväter, Vertreter aus Wirtschaft und Politik, waren davon überzeugt, dass wirtschaftliches Wachstum eine unerlässliche Voraussetzung für die wirtschaftliche Entwicklung der Bundesländer ist. as jedoch setzt leistungsfähige Firmen voraus, die auf ihrem Weg eine begleitende Betreuung und Wissen benötigen. Diese kleinen und mittleren lokalen Unternehmen sind für den SES bis heute die wichtigsten Einsatzpartner.

Überall qualifizieren Senior Experten Fach- und Führungskräfte, stärken die Kompetenz des Managements oder helfen bei der Einführung von Qualitätsstandards. "Die Firmen sind so in der Lage, Arbeitsplätze zu sichern. Die Nachfrage von Firmen aus aller Welt und auch in Mecklenburg-Vorpommern nach diesen Unterstützungsleistungen durch Seniorexperten ist unverändert da", erklärte Scheifler.

Das Büro Schwerin des SES bietet in enger Zusammenarbeit mit der IHK regelmäßige Sprechtage an. An jedem ersten Dienstag im Monat kann nach vorheriger Terminabstimmung ein Experte des SES in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr in der IHK zu Schwerin angesprochen werden. Insbesondere für kleinere Unternehmen wird im Gespräch die Problemstellung herausgearbeitet, so dass anschließend erste Lösungsansätze diskutiert werden können. Nach einer Auftragsvergabe des Unternehmens an den SES wird ein geeigneter Experte mit kurzem Lebenslauf vorgestellt, der durch sein Wissen und seinen Erfahrungsschatz optimal vor Ort zur Problemlösung beitragen kann. Hierbei entscheidet das Unternehmen selbst, ob dieser Experte zum Einsatz kommt.

Zu den wesentlichen Aufgabengebieten der Experten zählen: Fortbildung, Qualifizierung und Coaching von Fach- und Führungskräften, praxisorientierte Unterstützung bei der Lösung technischer oder betrieblicher Probleme, Existenzsicherung vornehmlich junger Unternehmen sowie die Förderung von beruflich-fachlicher Ausbildung. Diese Tätigkeiten können am Sitz des Unternehmens zwischen 5 Tagen bis zu maximal 12 Kalendermonaten andauern. Für das Unternehmen entstehen dabei nur geringe Kosten. Selbstverständlich werden die Empfehlungen des Senior Experten für das Unternehmen schriftlich dargelegt.

Weitere Informationen im Internet unter: http://www.ihkzuschwerin.de/ihksn/Home/Unternehmensfoerderung_und_Starthilfe/Finanzierung_und_Beratung/ses.html
sowie auf den Seiten des SES: http://www.ses-bonn.de

Kontakt:
SES-Verbindungsbüro
c/o IHK zu Schwerin
Schloßstr. 17, 19053 Schwerin, Raum 224 (2. Etage)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.