Bergische Wirtschaft in Zahlen

IHK veröffentlicht "Zahlenspiegel 2010"

(PresseBox) (Wuppertal (Elberfeld), ) Wie hoch sind die Gewerbesteuerhebesätze in den drei bergischen Großstädten? In welchen Wirtschaftszweigen arbeiten die Wuppertaler, Solinger und Remscheider Arbeitnehmer? Und wie viele Unternehmen sind im IHK-Bezirk aktiv? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt der "Zahlenspiegel 2010", den die Industrie- und Handelskammer (IHK) Wuppertal-Solingen-Remscheid jetzt veröffentlicht hat.

In dem handlichen Faltblatt werden die wichtigsten Strukturdaten der Wirtschaftsregion Bergisches Städtedreieck und der einzelnen Städte kompakt und übersichtlich in Tabellen präsentiert und zum Teil mit den entsprechenden NRW-Werten verglichen. So zeigt der Zahlenspiegel, dass in Wuppertal und Solingen rund zwei Drittel der Wirtschaftsleistung auf den Dienstleistungssektor entfallen.

Dagegen hat in Remscheid das Produzierende Gewerbe mit einem Wertschöpfungsanteil von knapp 45 Prozent noch ein relativ hohes Gewicht. Die statistischen Daten belegen, dass die bergische Industrie mittelständisch geprägt ist. Den größten Industriezweig bilden dabei die Hersteller von Metallerzeugnissen, zu denen insbesondere die Werkzeugindustrie sowie die Produzenten von Schneidwaren und Bestecken gehören.

Der "Zahlenspiegel 2010" ist kostenlos bei der IHK erhältlich unter Telefon: +49 (202) 2490-701, Telefax: +49 (202) 2490-799, (Nabila Laazizi) oder E-Mail: n.laazizi@wuppertal.ihk.de. Er kann außerdem als PDF-Datei (Dokumenten-Nr. 15333) heruntergeladen oder kostenlos im Online-Shop bestellt werden (Links unter "Download" und "Externe Links").

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.