Lehrabschlussfeier Freiburg - IHK zeichnet beste Lehrlinge aus

Regionale Wirtschaft investiert über 46.000 Euro in Nachwuchsförderung

(PresseBox) (Freiburg, ) 4.436 junge Nachwuchskräfte haben in diesem Jahr im Bezirk der IHK Südlicher Oberrhein ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Im Rahmen der traditionellen Lehrabschlussfeier im Historischen Kaufhaus Freiburg zeichnete die IHK Südlicher Oberrhein am Freitag (05.11.2010) die besten Absolventen aller Berufsgruppen aus.

IHK Hauptgeschäftsführer Andreas Kempff würdigte in seiner Ansprache sowohl die Leistung der Auszubildenden als auch der Ausbildungsbetriebe. Eine Bestehensquote von knapp 95 Prozent, acht Landesbeste sowie ein Bundesbester sind ein eindrucksvoller Beweis der hohen Ausbildungsqualität am Südlichen Oberrhein.

Auch in diesem Jahr konnten wieder Förderpreise im Gesamtwert von über 46.000 Euro an insgesamt 13 besonders begabte Absolventinnen und Absolventen übergeben werden. Sie honorieren die Besten und sollen es ihnen ermöglichen, sich weiter fortzubilden.

Hintergrund:

Die Förderpreise für besonders erfolgreiche Absolventen werden seit 1984 vergeben. Treibende Kraft der Freiburger Förderpreise war und ist IHK Ehrenpräsident Eugen Martin, dem es über die Jahre gelungen ist, immer wieder neue Preisstifter anzuwerben. Die Preisgelder dienen zweckgebunden der beruflichen Weiterentwicklung. Die Preisstifter möchten ihren Preisträgern damit die Möglichkeit bieten, Praktika im Ausland zu machen und so ihren beruflichen Horizont zu erweitern. Insgesamt standen in diesem Jahr 46.550 Euro zur Verfügung. In dieser Größenordnung ist dies einmalig in Deutschland.

Die Preisträger 2010:

Erwin Sick-Förderpreis

- Marco Bohnert, Oberkirch (Mechatroniker)
- Max Franz, Oberried (Elektroniker für Geräte und Systeme)
- Lukas Müller, Oberkirch (Industriemechaniker)

Wolfgang Poppen-Förderpreis

- Nadja Morsch, Lahr (Mediengestalterin Digital und Print)

Förderpreis der Colombi Hotel Roland Burtsche KG

- Kathrin Joos, Freiburg (Köchin)
- Maximilian Grether, Kleines Wiesental (Koch)

Förderpreis der Mercedes-Benz Niederlassung Freiburg der Daimler AG

- Christian Kunert, Buchenbach (Automobilkaufmann)

Förderpreis Lagerwirtschaft

- Julian Barazutti, Bad Krozingen (Fachkraft für Lagerlogistik)

Förderpreis Logistik

- Diana Heitzmann, St. Peter (Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung mit Zusatzqualifikation Logistikmanagement)

Förderpreis der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau

- Mattias Berthold, Freiburg, Restaurantfachmann

Klaus Didillon-Förderpreis

- Andreas Klöble, Gundelfingen (Bürokaufmann)

Franz Keller-Förderpreis

- Marika Bürkin, Bahlingen am Kaiserstuhl (Hotelfachfrau mit Zusatzqualifikation Hotelmanagement)

Eugen Martin-Förderpreis

- Vincenzo Alfonso, Teningen (Kaufmann im Groß- und Außenhandel)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.