RENEX-Gründermesse in Siegen: Unterstützung durch NRW-Kampagne "Wir machen Gründer groß"

(PresseBox) (Siegen, ) Sie haben eine gute Idee oder gefragtes Know-how? Dann kann berufliche Selbstständigkeit eine echte Alternative zur abhängigen Erwerbstätigkeit sein. Die STARTERCENTER NRW Siegen und Olpe veranstalten am 5. November im Siegener Lyz von 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr dazu eine Gründermesse im Kultur- und Medienhaus Lyz. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

"Die Veranstaltung 'Gründen in der Region' ist in diesem Jahr das Top-Event für Existenzgründer und junge Unternehmen aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe", erläuterte IHK-Existenzgründungsberater Rolf Kettler. Für alle, die sich selbstständig machen wollen oder deren Unternehmen sich noch in der Aufbauphase befindet, bietet RENEX (www.renex.org) - das "Regionale Netzwerk Existenzgründung" - in Verbindung mit den beiden STARTERCENTER NRW in Siegen und Olpe grundlegende Informationen und Beratungen.

Im Vorfeld der Gründermesse startet die regionale Kampagne "Wir machen Gründer groß" des nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministeriums. Als Beispiel und Vorbild für eine erfolgreiche Existenzgründung werden Silvia Köster und Andreas Benkendorf vom Hotel "Alte Schule" aus Bad Berleburg als erfolgreiche Jungunternehmer symbolisch auf einen Sockel gestellt. "Die beiden werben in den nächsten Wochen in Siegen-Wittgenstein und Olpe unter anderem auf Großflächenplakaten für die regionalen STARTERCENTER NRW Siegen und Olpe. Silvia Köster und Andreas Benkendorf wollen damit anderen Menschen Mut machen, den Schritt in die unternehmerische Selbstständigkeit zu wagen. Sie sind die Gründungsbotschafter der Region für die STARTERCENTER NRW, erläuterte Dr. Michael Henze, Abteilungsleiter für Mittelstand im NRW-Wirtschaftsministerium. "Die Kampagne des Wirtschaftsministeriums "Wir machen Gründer groß" wirbt für mehr Gründergeist und Unternehmertum im Land, sie soll den Bekanntheitsgrad der STARTERCENTER NRW im Land steigern und will hier auch Gründungsinteressierte neugierig machen, die Gründermesse in Siegen zu besuchen."

Zu den Ausstellern der Gründermesse zählen unter anderem die Kammern, die kommunalen Wirtschaftsförderungen, die Förderbanken, die Agentur für Arbeit und die Unternehmerverbände. "Die Experten beraten nicht nur über Neugründungen, sondern auch darüber, wie sich junge Unternehmen erfolgreich weiterentwickeln können", so Uwe Hackler von der Handwerkskammer Siegen und vom STARTERCENTER NRW Olpe. "Die Messe will, erste Kontakte zu regionalen und überregionalen Beratungseinrichtungen knüpfen", ergänzte Lara Bäumer (KM:Si GmbH, Siegen). In verschiedenen Impulsvorträgen erhalten die Besucherinnen und Besucher Informationen zu Themen wie Geschäftsideen, Marketing, Personalführung oder öffentliche Finanzierungshilfen. Den Abschluss der Veranstaltung bildet eine Diskussionsrunde mit drei Gründern aus der Region, die über ihre Erfahrungen beim Weg in die Selbstständigkeit berichten werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.