Neue Impulse für das weltweite Geschäft

(PresseBox) (Siegen, ) Die starken Wachstumsimpulse für die deutsche Wirtschaft kommen auch in diesem Jahr aus dem Auslandsgeschäft. "AußenWirtschaft - InnenWachstum" heißt deshalb das Leitmotiv beim 6. IHK-Außenwirtschaftstag NRW, den die nordrheinwestfälischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) am 21. September in Münster veranstalten.

Die IHK Nord Westfalen, die die landesweit größte Veranstaltung zur Außenwirtschaft dieses Mal organisiert, erwartet rund 600 Teilnehmer im Messe- und Congress Centrum Halle Münsterland. Angesprochen werden sollen nicht nur die "alten Hasen" auf den Auslandsmärkten dieser Welt, sondern auch Neueinsteiger sowie Dienstleistungsunternehmen, die stärker international ausgerichtet sein könnten.

Mit praxisgerechten Informationen und fundierten Erfahrungsberichten rund um das Thema Export-Import wollen die IHKs den Unternehmen den Weg auf neue Märkte ebnen. Spezialthemen sind die Finanzierung des Auslandsgeschäfts, Spionageabwehr und Schutz des geistigen Eigentums, Außenwirtschaftsrecht, internationale Beschaffung, Internationalisierung von Dienstleistungen sowie die Entsendung von Personal ins Ausland. Länderschwerpunkt ist neben China und Indien erstmals die Region Subsahara-Afrika. Die IHKs in NRW wollen mit dieser Veranstaltung (www.ihk-aussenwirtschaftstag-nrw.de) vor allem mittelständischen Unternehmen neue Impulse für das weltweite Geschäft geben, das mit der Erholung der Weltwirtschaft wieder anzieht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.