Keine Arbeit für den Kreditmediator im Siegener IHK-Bezirk

(PresseBox) (Siegen, ) Seit dem Frühjahr ist der von Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle eingesetzte so genannte "Kreditmediator-Deutschland" Hans-Joachim Metternich (Frankfurt) tätig. Er soll vermittelnd eingreifen, wenn ein Unternehmen einen beantragten Kredit nicht erhalten hat. Doch die Bilanz ist mager: Im Bezirk der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) gibt es bisher kein einziges Mediationsverfahren.

"Das bestätigt unsere Beobachtungen, wonach die Kreditinstitute unserer Region Kreditanträge mit der gebotenen Umsicht prüfen und entscheiden und deshalb nicht nachträglich korrigiert werden müssen", erklärt dazu IHK-Geschäftsführer Rudolf König gen. Kersting. "Bestätigt werden auch die Ergebnisse unserer Umfragen, wonach es bisher keine allgemeine Kreditklemme gibt", erläutert er mit Hinweis auf die letzte IHK-Befragung. Dabei hatten 90 Prozent der Betriebe angegeben, keine Probleme bei der Kreditversorgung zu haben.

Für die Organisation der Mediationsverfahren vor Ort sind die Industrie- und Handelskammern zuständig. Laut Kreditmediator wurden in den vergangenen Monaten bundesweit 80 Verfahren auf den Weg gebracht. Die IHK Siegen sieht in der geringen Zahl ein positives Signal: "Wenn der Kreditmediator wenig zu tun hat, ist das ein gutes Zeichen dafür, dass die Kreditversorgung funktioniert", so die IHK. "Es wäre gut, wenn der Mediator bedenkenlos seine Arbeit nach Ablauf seines zunächst bis Ende 2011 befristeten Auftrags einstellen könnte."

Damit es keine Probleme mit der Bank gibt, sollten Kreditgespräche gut vorbereitet sein. Deshalb bietet die IHK den Firmen praktische Hilfe durch erfahrene Unternehmer und Führungskräfte der Kreditwirtschaft. Sie stellen ihr Wissen und ihre Erfahrung auf ehrenamtlicher Basis zur Verfügung. Ein Anruf bei der Industrie- und Handelskammer genügt. "Im Gespräch des Unternehmers mit einem erfahrenen Fachmann treten schnell Schwächen - aber auch ungenutzte Stärken - der Betriebe zutage", so König gen. Kersting. "Das zahlt sich im Kreditgespräch mit der Bank aus." Über das Angebot hinaus hält die IHK unter Einsatz externer Fachleute spezielle Angebote für Existenzgründer, für die Unternehmensnachfolge sowie für Krisenfälle bereit, die entweder kostenfrei oder mit einer geringen Kostenbeteiligung in Anspruch genommen werden können.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.