12 heimische Unternehmen auf der CeBIT präsent

(PresseBox) (Siegen, ) Die CeBIT hat in Hannover ihre Tore geöffnet. Zwölf Unternehmen aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) zeigen in diesem Jahr dort ihre Produkte und Dienstleistungen. Vor Ort sind die Firmen billiton internet services (Wilnsdorf), G.I.B (Siegen), Guntermann & Drunck (Wilnsdorf), InterRed (Siegen), LITCOS (Burbach), meconet (Kreuztal), Open-Xchange (Olpe), PoINT Software & Systems (Siegen), Schäfer Ausstattungs-Systeme (Neunkirchen), Stemmer (Freudenberg), Varial Software (Siegen), 3S Systems Software Service (Attendorn). Die heimische Wirtschaft ist mit diesen 12 Betrieben im Vergleich zum Vorjahr wieder stärker vertreten. Im Vorjahr nahmen 10 Betriebe aus dem Bezirk der IHK Siegen teil.

Die CeBIT dauert vom 3. März bis Sonntag, den 8. März. Sie ist die weltweit führende Fachmesse für Lösungen, Produkte und Service aus allen Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnik und richtet sich an Anwender aus Industrie, Handel, Handwerk, von Banken, aus dem Dienstleistungsgewerbe, der öffentlichen Verwaltung, der Wissenschaft sowie an Verbraucher. Die CeBIT wird seit 1986 von der Deutschen Messe AG organisiert. Etwa 512.000 Besucher - darunter etwa 86.500 aus dem Ausland - besuchten die Ausstellung allein im vergangenen Jahr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.