IHK Potsdam zeichnete anerkannten Ausbildungsbetrieb aus

(PresseBox) (Potsdam, ) Im Rahmen des "Brandenburgischen Ausbildungskonsenses" hat der Hauptgeschäftsführer der IHK Potsdam, René Kohl, zusammen mit Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens am 27. Juli an die Veltener Freudenberg Schwingungstechnik Industrie GmbH & Co. KG die Urkunde "Anerkannter Ausbildungsbetrieb" überreicht. Diese Auszeichnung erhalten Betriebe mit besonderem Engagement für die Schaffung von Ausbildungsplätzen. Die Ehrung wurde bei einem Betriebsbesuch vorgenommen, an dem u.a. Ines Hübner, Bürgermeisterin der Stadt Velten; Sylvia Weise, Koordinatorin des Regionalen Wachstumskerns Oranienburg-Hennigsdorf-Velten, sowie Wolfgang Britt, Bereichsleiter U25, Agentur für Arbeit Neuruppin, teilnahmen.

Die Freudenberg Schwingungstechnik Industrie GmbH & Co. KG ist seit ihrer Gründung am 1. Januar 1992 Ausbildungsbetrieb. Von den 172 Beschäftigten werden aktuell sieben junge Menschen als Mechatroniker, Verfahrensmechaniker, Industriekaufleute und Zerspannungsmechaniker ausgebildet; auch ein BA-Studium wird angeboten.

Mehr zum Ausbildungsbetrieb: www.freudenberg.de

Informationen zum Ausbildungspakt: www.pakt-sucht-partner.de

Informationen zur Ausbildungskampagne 2010 der IHK Potsdam: www.mach-es-in-brandenburg.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.