Umweltrecht für die unternehmerische Praxis

IHK-Veranstaltung informiert am 1. April in Frankfurt (Oder) über die novellierte Verpackungsverordnung

(PresseBox) (Frankfurt, ) Die novellierte Verpackungsverordnung (VerpackV) gilt seit Beginn des Jahres 2009. In einer Informationsveranstaltung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Ostbrandenburg zur Verpackungsordnung werden am 1. April die aktuelle Rechtslage dargestellt, Erfahrungen aus den ersten drei Monaten seit der Novellierung diskutiert und Hinweise für die weitere unternehmerische Praxis gegeben.

Referenten sind der Rechtsanwalt Ludolf C. Ernst, Köhler & Klett, Partnerschaft, Berlin, sowie Gerhard Gensicke, Umweltgutachter der GfBU-Zert Zertifizierungsstelle für Umwelt- und Qualitätsmanagementsysteme GmbH aus Hönow.

Die Veranstaltung findet am 1. April in der Zeit von 13 bis 17 Uhr in der IHK Ostbrandenburg, Puschkinstraße 12 b, 15236 Frankfurt (Oder), statt. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung bei Burghard Seibold unter 0335 5621-1303 oder seibold@ihk-ostbrandenburg.de bis zum 25. März wird gebeten.

Die IHK Ostbrandenburg ist die größte Interessenvertretung der Wirtschaft zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt, zwischen Berlin und der Oder.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.