Lebendige Innenstädte

IHK Ostbrandenburg startet Wettbewerb der Innenstädte zum vierten Mal

(PresseBox) (Frankfurt (Oder), ) Mit der CityOffensive 2012 sind Innenstadtgemeinschaften aufgerufen, ein Konzept zu entwickeln, das ihre Zentren auf lange Sicht belebt. 45.000 Euro erhalten die drei Gewinner insgesamt.

Der Wettbewerb soll die Unverwechselbarkeit der Innenstädte stärken und imagebildend nach außen und innen wirken. Eine wichtige Richtlinie der Ausschreibung verlangt: In den Städten und Gemeinden sollen Unternehmer und Vereinsmitglieder, Privat- und Verwaltungsleute - eben Händler, Gastronomen, Dienstleister, Kulturschaffende, Handwerker, Sportler, Produzenten, Hauseigentümer und mehr - gemeinsam für ihre Kommune Ideen entwickeln und verwirklichen. Nur durch den Ausbau von bestehenden Kooperationen und dem Schaffen neuer Netzwerke sind Zentren nachhaltig zu vitalisieren.

Der Wettbewerb startete am 1. Januar. Die Konzepte müssen bis 19. Februar 2012 eingereicht sein. Die ersten zehn Einreicher kompletter Bewerbungsunterlagen erhalten für ihre Mühe jeweils 500 Euro. Davon ausgenommen sind spätere Preisträger. Die Bewertung führen Mitglieder des IHK-Handelsausschusses, ein Vertreter des Handelsverbandes, der Sparkassen im Kammerbezirk und der IHK durch.

Die Konzepte "Lichterfest" in Erkner, "Handel im Wandel der Zeit" aus Fürstenwalde und der "Frankfurter CitySamstag: Shoppen, Brunchen, Kultur - Genießen!" gewannen bei der CityOffensive 2011.

Die Bewerbungskriterien, Antragsformulare und ein Workshop unter www.ihk-ostbrandenburg.de. Mehr Informationen bei Uta Häusler, Telefon +49 (355) 5621-1410, E-Mail u.haeusler@ihk-ostbrandenburg.

Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg

Die IHK Ostbrandenburg ist die größte Interessenvertretung der Wirtschaft zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt, zwischen Berlin und der Oder.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.