Flüssig bleiben im Aufschwung

IHK Ostbrandenburg organisiert am 6. Mai den Aktionstag Liquiditätsplanung

(PresseBox) (Frankfurt (Oder), ) Die anziehende Konjunktur stellt gerade kleine und mittlere Unternehmen vor große Schwierigkeiten. Wer die Krise überstanden hat, muss jetzt noch einen langen Atem beweisen, um Aufträge vorzufinanzieren. Vor allem um kurzfristige Finanzierungen geht es beim Aktionstag Liquiditätsplanung an der IHK Ostbrandenburg.

Der Aktionstag Liquiditätsplanung unter dem Thema "Liquiditätsplanung optimieren - Wie stelle ich meine kurzfristige Finanzierung auf gesunde Beine?" findet am Donnerstag, dem 6. Mai, von 14 bis 18 Uhr an der IHK Ostbrandenburg, Puschkinstraße 12b, statt.

Praxisorientiert werden verschiedene Instrumente und Fördermöglichkeiten vorgestellt. In den Vorträgen geht es unter anderem um Kreditwürdigkeit und die Vorbereitung auf ein Kreditgespräch, um Sicherheiten und Factoring, um die Kreditversicherung als Finanzierungshilfe, um Förderprogramme und Bürgschaften. Neben den Kurzvorträgen ist Gelegenheit für Gespräche.

Die Veranstaltung ist für IHK-Mitglieder kostenfrei.

Die IHK Ostbrandenburg ist die größte Interessenvertretung der Wirtschaft zwischen Schwedt und Eisenhüttenstadt, zwischen Berlin und der Oder.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.