Regionale Handelsstandorte weiter attraktiv

IHK veröffentlicht Einzelhandelsatlas 2010

(PresseBox) (Osnabrück, ) "Die Einzelhandelsstandorte im IHK-Bezirk sind für Kunden weiterhin attraktiv." Dies erklärte Marco Graf, Hauptgeschäftsführer der IHK Osnabrück-Emsland, anlässlich der Vorstellung des IHK-Einzelhandelsatlasses 2010. Danach verzeichnet der Einzelhandel in der Region einen Gesamtumsatz von mehr als 4,4 Mrd. Euro. Besondere "Leuchttürme" seien neben der Stadt Osnabrück mit einem Umsatz von rund 1,1 Mrd. Euro auch die so genannten Mittelzentren. Die Städte Bramsche, Georgsmarienhütte, Lingen, Melle, Meppen und Nordhorn sowie die Samtgemeinde Artland kommen zusammen auf insgesamt rund 1,5 Mrd. Euro Umsatz.

Eine wichtige Kennziffer ist der Saldo aus Umsätzen und einzelhandelsrelevanter Kaufkraft. Den 4,4 Mrd. Euro Einzelhandelsumsätzen steht eine Kaufkraft von 4,6 Mrd. Euro gegenüber. "Mehr als 200 Mio. Euro Kaufkraft fließen aus der Region ab", so Graf. Das seien 220 Euro je Einwohner. Dieser Betrag werde in anderen Regionen ausgegeben oder in alternative Vertriebsformen wie den E-Commerce verlagert. In Niedersachsen liege der Wert mit 440 Euro je Einwohner allerdings doppelt so hoch. "Das zeigt, dass unsere regionalen Einzelhandelsstandorte konkurrenzfähig sind", so Graf. Der Abfluss von Kaufkraft signalisiere allerdings auch, dass noch Entwicklungspotenzial bestehe.

Der IHK-Hauptgeschäftsführer sieht dabei vor allem drei Ansatzpunkte: "Politik und Verwaltung können die Entwicklung des örtlichen Einzelhandels mit kommunalen Einzelhandelskonzepten steuern", erklärte Graf. Weiterhin könne die Attraktivität der Einzelhandelsstandorte auch durch Stadt- und Standortmarketing weiter gesteigert werden. Und schließlich sollten weiterhin neue Zielgruppen wie zum Beispiel niederländische Kunden angesprochen werden.

Grundlage des IHK-Einzelhandelsatlasses 2010 sind bundesweite Erhebungen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), die insbesondere auf Basis von Prognosen Kaufkraft- und Umsatzwerte für das laufende Jahr ermittelt hat. Die Studie kann im Online-Shop der IHK Osnabrück-Emsland unter http://www.osnabrueck.ihk24.de/shop für 70 € (IHK-Mitglieder: 35 €) erworben werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.