IHK: In Enschede erfolgreich deutsch-niederländische Kontakte vermittelt

(PresseBox) (Osnabrück, ) Die wirtschaftlichen Kontakte zu den Niederlanden zu vertiefen, das war Ziel einer Veranstaltung, zu der jetzt die Kamer van Koophandel Oost Nederland, die IHK Nord Westfalen und die IHK Osnabrück-Emsland eingeladen hatten. 130 Unternehmens-vertreter beider Länder besuchten die Veranstaltung im Stadion des niederländischen Meisters FC Twente Enschede in Enschede. Eine Kontaktbörse für die deutschen und niederländischen Unternehmer war Herzstück der Veranstaltung. Hierzu trafen sich die Teilnehmer zu so genannten Matching-Gesprächen. Bei diesen stellen sich die Teilnehmer ihrem Gegenüber kurz mit ihrem Leistungsspektrum vor, um so Kooperationspotenzial abzustimmen.

Aus der Region Osnabrück-Emsland war unter anderem Johannes Kreuzhermes von der Osnabrücker AK-System GmbH in Enschede zu Gast. "Ich habe zwei potenzielle Abnehmer aus den Niederlanden kennengelernt", sagte der Anlagenbauer für die Lebensmittelindustrie. Er will die Gespräche ins Nachbarland in Kürze vertiefen.

Zur Eröffnung der Veranstaltung berichtete Michael Wendt, Wendt Maschinenbau GmbH & Co. KG, Georgsmarienhütte, über seine Erfahrungen in der Kooperation mit der niederländischen Bouman Group. 2009 hatte sein Unternehmen gemeinsam mit dem Kooperationspartner beim Deutsch-Niederländischen Wirtschaftpreis den zweiten Preis gewonnen. Kennengelernt hatten sich die Partnerfirmen auf einer ähnlichen Veranstaltung. "Die Zusammenarbeit unter anderem in der Komponentenfertigung im Maschinenbau funktioniert reibungslos, ohne dass vertragliche Regelungen getroffen wurden", hob Wendt eine der Besonderheiten hervor.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.