IHK: Geschäftschancen in Belgien

(PresseBox) (Osnabrück, ) "Die regionalen Betriebe nutzen die Geschäftschancen in Belgien schon jetzt intensiv." Dies stellten übereinstimmend Gerd-Christian Titgemeyer, Präsident der IHK Osnabrück-Emsland, und der Belgische Botschafter Mark Geleyn anlässlich des Besuchs des Botschafters in der IHK fest. Nach Angaben der IHK Osnabrück-Emsland exportieren knapp 240 Unternehmen in das Nachbarland. Belgien belegt damit unter den Handelspartnerländern der Region Rang 5. Auf der Importseite engagierten sich über 130 Unternehmen (Rang 4).

Die Geschäftsbeziehungen können nach Ansicht von IHK und dem Botschafter sogar ausgebaut werden. So böten sich in bestimmten Branchen wie der Chemie oder der Kunststoffindustrie besondere Wachstumsmöglichkeiten. Belgien habe zudem eine breite Wirtschaftsstruktur und eine starke Stellung als Handelsdrehscheibe.

Der IHK-Präsident und der belgische Botschafter wollen die guten Beziehungen ausbauen. Daher will die IHK noch in diesem Jahr eine Informationsveranstaltung für regionale Betriebe anbieten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.