IHK: Ausbildungsmarkt 2009 stabil

(PresseBox) (Osnabrück, ) Der regionale Ausbildungsmarkt bleibt 2009 stabil. Das belegt eine aktuelle Umfrage der IHK Osnabrück-Emsland bei 145 Ausbildungsbetrieben. Sowohl die Zahl der angebotenen Lehrstellen als auch die Zahl der Schulabgänger werden danach voraussichtlich leicht zurückgehen. Nach Einschätzung der IHK haben daher alle ausbildungsfähigen Bewerber in der Region weiterhin gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

"Bei ihren Ausbildungsentscheidungen spielt der mittelfristig drohende Fachkräftemangel für die Unternehmen offenbar eine größere Rolle als die aktuelle Geschäftslage", erklärt der stellv. IHK-Hauptgeschäftsführer Hans-Jürgen Falkenstein.

Drei Viertel der antwortenden Unternehmen berichten auch von einer nachlassenden Qualität der Bewerber. Die größten Mängel sehen Betriebe im mündlichen und schriftlichen Ausdrucksvermögen, im Bereich elementare Rechenfertigkeiten und bei der Leistungsbereitschaft und Motivation.

Das habe schon im vergangenen Jahr dazu geführt, dass fast 23 % der antwortenden Unternehmen nicht alle Ausbildungsplätze besetzen konnten. In drei Vierteln der Fälle lagen keine geeigneten und in rund 16 % der Fälle überhaupt keine Bewerbungen vor.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.