Deutsch-Niederländischer Wirtschaftspreis 2010: jetzt abstimmen

Erfo Bekleidungswerk und Kampmann nominiert

(PresseBox) (Osnabrück, ) Fünf Kandidaten stehen im Rennen um den "Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis 2010" der Deutsch-Niederländischen Handelskammer (DNHK). Aus Deutschland wurden drei Unternehmen nominiert, davon mit der Erfo Bekleidungswerk GmbH & Co. KG aus Nordhorn und der Kampmann GmbH aus Lingen zwei Betriebe aus dem IHK-Bezirk Osnabrück-Emsland. "Die Nominierung von zwei regionalen Unternehmen zeigt, dass hier die Wirtschaftskontakte zu unserem niederländischen Nachbarland besonders eng sind", erklärt IHK-Präsident Gerd-Christian Titgemeyer.

Der Deutsch-Niederländische Wirtschaftspreis zeichnet innovative Unternehmen aus, die dem grenzüberschreitenden Geschäftsleben besondere wirtschaftliche Impulse geben oder für besonderen unternehmerischen Erfolg stehen. Die Abstimmung erfolgt im Internet und endet am 21. September 2010. Die Abstimmungsteilnehmer können an der Verlosung eines DNHK-Seminargutscheins im Wert von 200 Euro teilnehmen.

Am 6. Oktober 2010 wird der Gewinner des Preises bekannt gegeben. Zur Abstimmung führt der Internet-Link www.osnabrueck.ihk24.de (Dok.-Nr. 35436).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.