IHK zeigt neue Wege im Kampf gegen Produktfälscher

(PresseBox) (Offenbach am Main, ) Mit einem Gastvortrag am 25. November 2010, 18:00 Uhr informiert die Industrie- und Handelskammer (IHK) Offenbach am Main, wie gerade kleinere und mittlere Unternehmen schlagkräftig gegen Plagiate und illegale Nachahmer vorgehen kön-nen.

Referent ist der Piraterie-Experte Dr. Tim Karg, Geschäftsführer von Karg und Pe-tersen Agentur für Kommunikation GmbH, Tübingen. Im Mittelpunkt stehen schnell umsetzbare Ansätze. "Wir geben vor allem viele praxisnahe Tipps - sowohl für be-reits aktive Unternehmen, als auch für Firmen, die sich zum ersten Mal mit der Thematik befassen. Es wird darum gehen, welche Rolle Unternehmenskommunika-tion und Öffentlichkeitsarbeit beim Schutz von geistigem Eigentum und Innovations-leistung spielen kann", kündigt Karg an.

Für Industrieunternehmen sind Maßnahmen gegen illegale Produkte und Verkaufs-praktiken mittlerweile ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. So schätzt etwa das Bundeswirtschaftsministerium, dass Unternehmen in Deutschland 50 Milliarden Euro jährlich durch Produkt- und Markenpiraterie verlieren. Kriminelle Fälscher konzent-rieren sich dabei längst nicht mehr nur auf nachgemachte Markenkleidung oder Lu-xusuhren, inzwischen sind auch Ersatzteile für Maschinen, Arzneimittel oder sogar Getränke und andere Dinge des täglichen Bedarfs betroffen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, um Anmeldung unter www.offenbach.ihk.de oder an laske@offenbach.ihk.de wird gebeten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.